Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Powerbanks – wenn der Akku unterwegs schlapp macht

PowerbanksDie meisten Menschen nutzen ihr Smartphone tagtäglich. Nicht nur, um damit zu telefonieren und Textnachrichten zu versenden, sondern ebenso, um im Internet zu surfen oder Videos anzuschauen. Diese Aktivitäten verlangen meist so viel Energie, dass der Akku schnell leer ist. Um unterwegs weiterhin mobil zu bleiben, ist es sinnvoll, eine Powerbank mitzunehmen. Dabei handelt es sich um einen leistungsstarken, externen Akku, mit dem man das Handy auch unabhängig von einer Steckdose wieder aufladen kann. Powerbanks sind inzwischen von zahlreichen unterschiedlichen Anbietern erhältlich und werden nicht nur für Smartphones, sondern ebenso für Notebooks oder Tablets verwendet. Ein Powerbank Test hilft dabei, mehr über die jeweiligen Produkte zu erfahren und damit einen Akku zu finden, der den eigenen Erwartungen gerecht wird.

Powerbanks Test 2019

Eine Powerbank versorgt Handy, Tablet oder Notebook unterwegs mit Strom

PowerbanksKurz gesagt ist eine Powerbank ein externer Akku, der über ein Kabel mit der Steckdose verbunden und dadurch aufgeladen wird. Die gespeicherte Energie kann dann an andere Geräte abgegeben werden. Besonders häufig wird eine Powerbank für Handy eingesetzt, es lassen sich aber auch andere Geräte mit neuer Energie versorgen. Grundsätzlich sind folgende Varianten von Powerbanks erhältlich:

» Mehr Informationen
  • Powerbank für Handy
  • Powerbank für iPhone
  • Powerbank für Tablet
  • Powerbank für Notebook
  • Powerbank für Laptop
  • Powerbank für MacBook

Unter Umständen werden Powerbanks auch unter anderen Bezeichnungen verkauft. So werden die praktischen Energielieferanten zum Beispiel ebenso als Power Pack, externer Akku oder Akkubank bezeichnet. Die Verwendung einer Powerbank gestaltet sich relativ simpel. Zunächst wird sie mithilfe eines Stromkabels an eine herkömmliche Steckdose angeschlossen, um sie mit neuer Energie aufzuladen. Abhängig von ihrer Kapazität kann der Ladevorgang zwischen wenigen Minuten und einigen Stunden andauern. Möchte man das Handy, den Laptop oder das Tablet mit der Powerbank aufladen, wird ein zusätzliches Kabel benötigt. Für die meisten Smartphones und Tablets kommen USB-Kabel zum Einsatz, Apple-Geräte verlangen hingegen den sogenannten Thunderbold-Stecker.

Tipp! Auf Schnittstellen achten: Damit man eine mobile Powerbank oder eine Powerbank 12V problemlos verwenden kann, ist es wichtig, dass sie über die richtigen Schnittstellen verfügt. Eine Powerbank für iPhone verlangt beispielsweise zusätzlich extra Kabel, wenn sie für ein Samsung, Sony oder HTC Smartphone verwendet werden soll. Ebenso sind USB-C-Stecker nicht mit Ports für USB Mini oder Micro USB kompatibel. Hier müssen spezielle Adapter verwendet werden, um einen Anschuss zu ermöglichen.

Powerbank kaufen: Welche Kapazität wird benötigt?

Schaut man sich das Angebot an Powerbanks an, profitiert der Verbraucher von einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Marken und Produkten. Obwohl für viele Menschen niedrige Preise das wichtigste Kaufkriterium darstellen, sollte man zusätzlich auf weitere Eigenschaften achten. Ganz wichtig ist zum Beispiel die Kapazität der Akkubank. Je höher diese ausfällt, desto mehr Energie kann der externe Akku speichern. Bei den meisten Händlern sind Powerbanks mit folgenden Kapazitäten erhältlich:

» Mehr Informationen
  • Powerbank 2200 mAh
  • Powerbank 3000 mAh
  • Powerbank 5000 mAh
  • Powerbank 10000 mAh
  • Powerbank 20000 mAh
  • Powerbank 30000 mAh
  • Powerbank 50000 mAh

Als Laie kann man mit diesen Werten wahrscheinlich eher wenig anfangen und fühlt sich eventuell sogar ein bisschen überfordert, wenn man sich eine neue Powerbank kaufen möchte. Nachfolgende Tabelle zeigt beispielhaft, welche Kapazität für welchen Bereich die richtige Wahl ist:

Powerbank-Akku Geeignet für Anzahl der möglichen Ladevorgänge
Powerbank bis 10000 mAh Smartphones und Tablets mit kleinem Akku 1-3 Ladevorgänge
Powerbank 20000 mAh Leistungsstärkere Smartphones und Tablets, Digitalkamera, iPad 3-5 Ladevorgänge
Powerbank 30000 mAh Tablets, iPad, Notebook, Laptop 3-5 Ladevorgänge
Powerbank 50000 mAh Powerbank Starthilfe, Autostart Beleuchtungen, Werkzeuge Ersetzt Stromversorgung

Bei dem letzten genannten Beispiel handelt es sich um eine sehr leistungsstarke Powerbank, die häufig auch als Power-Pack bezeichnet wird und sich nur bedingt als Powerbank für iPhone, Smartphone oder Tablet eignet. Stattdessen kann die Powerbank Starthilfe geben, falls die Autobatterie überbrückt werden muss. Beliebt sind die Produkte außerdem für Outdoor- und Camping-Ausflüge, bei denen der Wohnwagen oder das Campingmobil mit Strom versorgt werden soll.

Tipp! Nicht jede Powerbank darf mit ins Flugzeug: Wer seine Powerbank bei der nächsten Urlaubsreise im Flugzeug verwenden möchte, sollte vorab die Vorschriften er jeweiligen Airline lesen. In vielen Fällen dürfen beispielsweise nur Akkus mit einer maximalen Gesamtkapazität von 100 Wh im Handgepäck mitgeführt werden.

Besonders praktisch im Outdoor-Bereich: Solar-Powerbank

Wer einen längeren Wanderausflug plant oder einen Camping-Urlaub vorhat, sollte sich darauf einstellen, mehrere Tage auf Strom verzichten zu müssen. Um dennoch das Handy oder das Tablet weiterhin mit Strom zu versorgen, kann es sinnvoll sein, sich eine Powerbank solar zuzulegen. Im Lieferumfang einer solchen Solar-Powerbank befinden sich kleine Solarmodule, die im Freien oder auch hinter die Windschutzscheibe des Autos aufgebaut werde und das auftreffende Sonnenlicht in elektrische Energie verwandeln. Eine Powerbank Solar muss aber nicht so groß ausfallen, es gibt sie inzwischen auch in der Variante einer Mini Powerbank, die zum Beispiel an der Außenseite des Rucksacks getragen wird und sich beim Wandern und Laufen automatisch auflädt.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile einer Powerbank

Externe Akkus sind eine tolle Möglichkeit, das Handy oder andere Geräte unterwegs mit neuer Energie zu versorgen. Die Zahl der Verkäufe hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, was vor allem an folgenden Vorteilen liegt:

  • mobiles Aufladen des Akkus möglich
  • für verschiedene Geräte wie Smartphone, Tablet oder Notebook geeignet
  • mit unterschiedlichen Kapazitäten erhältlich
  • günstige Preise

Folgende Nachteile sollten aber ebenfalls beachtet werden:

  • unterschiedliche Ports verlangen zum Teil die Verwendung von Adaptern
  • für Hosen- und Jackentaschen oft zu groß

Beste Powerbank finden: Welche Anbieter überzeugen qualitativ und preislich

Powerbanks sind inzwischen so beliebt, dass sie nicht nur von bekannten Elektromärkten wie Saturn oder Media Markt vertrieben werden. Hin und wieder werden sie sogar von Discountern wie Aldi oder Lidl angeboten. Mit ein bisschen Glück erhält man eine Powerbank sogar als Werbegeschenk mit Logo von Firmen, die ihren Kunden eine besondere Freude machen möchten. Das Angebot an Powerbanks ist so vielfältig, dass sich für jeden Geschmack ein passendes Produkt finden lässt. Besonders beliebt sind zum Beispiel folgende Produkte:

» Mehr Informationen
  • Samsung Powerbank
  • Anker Powerbank
  • Intenso Powerbank
  • Easyacc Powerbank

Diese Hersteller stehen für gute Qualität, ansprechendes Design und faire Preise, sodass sie in fast jedem Powerbank Vergleich mit guten Ergebnissen beeindrucken. Allerdings gibt es noch viele weitere Hersteller. Zu den führenden Marken in Deutschland und Europa zählen vor allem folgende Unternehmen:

  • Anker
  • Intenso
  • Samsung
  • EasyAcc
  • LogiLink
  • Hama
  • Sony
  • Xiomi
  • RAVPower
  • V7
  • EC Technology

Will man eine USB-Powerbank oder eine Powerbank für Laptop günstig kaufen, schaut man sich wahrscheinlich außerdem im Internet um. Allerdings ist das Angebot bei Amazon und Co. oft so umfangreich, dass man sich schwer tut, eine gute Powerbank von einem minderwertigen Produkt zu unterscheiden. Die Preise allein sollten hier nicht ausschlaggebend für einen Kauf sein. Unter Umständen wurde die Powerbank günstig und billig im Ausland produziert, ohne dass Sicherheitsvorschriften eingehalten worden sind. Damit kann eine USB Powerbank oder eine Mini-Powerbank sogar eine echte Gefahr für den Verbraucher darstellen. Besser ist es, vorab nach einem Powerbank Vergleich oder einem Powerbank Test Ausschau zu halten. Bei einem Test überprüfen Experten verschiedene Kriterien wie die Kapazität, die Sicherheit oder auch den Benutzerkomfort. Die mobile Powerbank, mit der die Profis die besten Erfahrungen gemacht haben, wird schließlich zum Powerbank Testsieger gekürt. Je mehr Akkus dem Powerbank Vergleich unterzogen werden, desto unabhängiger ist der Powerbank Test in der Regel. Es ist also sinnvoll, Testberichte zu suchen, bei denen neben einer Samsung Powerbank, einer Anker Powerbank, einer Intenso Powerbank oder einer EasyAcc Powerbank auch eine mobile Powerbank oder eine Powerbank 12V von unbekannteren Herstellern überprüft wird. Um den Powerbank Testsieger, bei dem es sich laut Experten um die beste Powerbank handelt, oder eine andere sehr gute Powerbank günstig zu kaufen, kann man außerdem einen Preisvergleich beim jeweiligen Händler durchführen und sich nach Rabattaktionen umsehen. Sollten sich zu einer bestimmte Powerbank keine Testberichte finden, kann man sich alternativ an den Meinungen bisheriger Käufer orientieren oder in Experten-Foren um eine Empfehlung bitten, damit einem erfolgreichen Kauf nichts mehr im Wege steht.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen