Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kabelhalter – aus Kabelsalat wird Ordnung und Sicherheit

Kabelhalter Frei herum liegende Kabel und Steckdosenleisten können optisch sehr störend sein und die Reinigung der Wohnung erschweren. Außerdem kann ein Kabel, das an einer offen zugänglichen Stelle frei im Raum liegt, schnell zur gefährlichen Stolperfalle werden. Hier kann es sich lohnen, über Möglichkeiten nachzudenken, wie die Kabel und Steckdosenleisten sicher, ordentlich und ansehnlich verlegt und verstaut werden können. Eine Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen, ist die Nutzung von Kabelhaltern oder einer Steckdosenhalter. Solche Befestigungen gibt es in verschiedenen Formen und aus verschiedenen Materialien. Vor dem Kauf sollte man sich genau überlegen, wie und wo die Halterungen befestigt werden sollen und welche Kabel genau verstaut werden müssen.

Kabelhalter Test 2019

Wie unterscheiden sich Kabelhalter und Steckdosenhalter?

Kabelhalter Es gibt Kabelhalter, die so gebaut sind, dass man das Kabel punktuell in ihnen einklemmen kann. Sie eignen sich zum Beispiel für die einfache Führung einzelner Kabel an der Decke oder der Wand. Sie sind auch unter den Begriffen Kabelclips oder Kabelschellen zu finden und werden auch in Ausführungen angeboten, die mehrere Kabel halten können. Es gibt auch Kabelhalter die Schlitze haben durch die man die Kabel führen kann. Die Anschlüsse halten die Kabel dann in diesem Kabelhalter, da sie im Gegensatz zum restlichen Kabel nicht durch den Schlitz passen. Solche Modelle findet man häufig als Wandmontage in Schulen oder in Betrieben um eine Vielzahl verschiedener Kabel griffbereit aufzubewahren. Im privaten Bereich werden sie zum Beispiel genutzt um verschiedene Anschluss- und Ladekabel für Laptop und Smartphone in Griffweite zu halten. Will man mehr als ein Kabel unter dem Tisch lang führen, bieten sich auch Kabelwannen oder Kabelschubladen an. Solche Kabelwannen gibt es als Ausführung in Gitterform oder auch als geschlossenes Modell. Sie lassen sich nachträglich unter den Tisch montieren und sind dann an einer oder beiden Seiten abklappbar. Dadurch lassen sich die Kabel einfach einlegen und auch wieder aus der Wanne entnehmen. In einer solchen Wanne lassen sich Kabel aller möglichen Größen und auch Adapter und Netzteile unterbringen. Als Gitterkorb haben die Wannen den zusätzlichen Pluspunkt, dass kein Wärmestau entstehen kann. Sowohl als Gitterversion als auch als geschlossene Variante sind Kabelwannen häufig klappbar und so leicht nutzbar. Zusätzlich zu den verschiedenen Kabelhaltern kann auch eine Steckdosenhalterung die Ordnung und Sicherheit im Haushalt erhöhen. Manche Steckdosenleisten besitzen am Gehäuse schon Laschen für die Wandmontage. Für andere kann man eine Steckdosenleisten Wandhalterung kaufen. Diese gibt es als Modelle aus Metall und auch aus Kunststoff. Die Variante „Wandhalterung für Steckdosenleiste“ wird meist mit Nägeln oder Schrauben angebracht. Es gibt auch Steckdosenleisten Halter, die an eine Tischplatte geklemmt werden können. So kann die Steckdosenleiste einfach und schnell erreicht werden.

» Mehr Informationen

Anwendungsbereiche – Der Montageort beeinflusst die Anforderungen an Kabelhalter

Die verschiedenen Ausführungen von Kabelhaltern lassen sich auch gut danach unterteilen, in welchem Bereich des Hauses sie genutzt werden sollen. Grundsätzlich lassen sich die folgenden drei Bereiche unterscheiden:

» Mehr Informationen
  • Kabelhalter Decke
  • Halterung Tisch
  • Halterung Wand

Hinweis: Man sollte sichergehen, dass die Montageart des gewünschten Kabelhalters auch an dem gewünschten Ort genutzt werden kann.

Montageort Hinweise und Beispiele
Kabelhalter Decke
  • zur Verlegung von Lampenkabeln
  • häufig schraubbar
  • sollten besonders gut halten, da zum Teil das Gewicht von Lampenfassungen mitgehaltenwerden muss
Halterung Tisch
  • Kabelwannen für die Unterbringung von Netzteilen und Netzwerkkabeln
  • zur Bereithaltung von Anschluss- und Ladekabeln
  • können geklebt, geschraubt oder genagelt werden
Halterung Wand
  • auch unter Kabelschelle, Kabelclip oder Wandhalterung für Steckdosenleiste zu finden
  • zur Verlegung verschiedener Kabel über die Wand
  • können je nach Untergrund geklebt, geschraubt oder genagelt werden

Kleber, Schrauben, Nägel – Möglichkeiten der Anbringung von Kabelhaltern

Vor dem Kauf eines Kabelhalters oder einer Steckdosenhalterung sollte man sich die verschiedenen Möglichkeiten ansehen, wie diese angebracht werden können. Meistens findet man die folgenden Varianten:

» Mehr Informationen
  • Kabelhalterung selbstklebend
  • Kabelhalter Nagel
  • Kabelhalter schraubbar

Bei der Auswahl der richtigen Montageart sollte man sich genau überlegen, auf welcher Fläche sie angebracht werden sollen. Nicht auf jeder Fläche sind alle Varianten möglich. Auswahlkriterien sollten hier neben dem Anbringungsort auch die gewünschte Optik, die geplante Belastung und die Möglichkeit zur rückstandslosen Entfernung sein. In einem Kabelhalter Test oder Überblick kann man zum Beispiel die folgenden Hinweise zu den einzelnen Montagearten finden:

Montageart Hinweise
Kabelhalterung selbstklebend
  • optisch meist sehr ansprechend
  • meistens rückstandslos zu entfernen
  • hält nur auf glatten Flächen
  • kann bei zu geringer Klebekraft wieder abfallen
Kabelhalter Nagel
  • zum Beispiel als Kabelschelle zu finden
  • schnell und einfach anzubringen
  • optisch meist nicht so ansprechend wie andere Lösungen hinterlässt ein Loch
Kabelhalter schraubbar
  • hält sehr gut
  • auf den meisten Oberflächen möglich
  • hinterlässt Löcher

Das Material bestimmt die Eigenschaften von Kabelhaltern – Vorteile und Nachteile

Kabelhalter und Steckdosenhalter gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Man kann zum Beispiel Kabelhalter kaufen, die aus Metall, Kunststoff oder Holz bestehen. Die unterschiedlichen Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften, die im Vergleich zu Vorteilen oder Nachteilen führen können. Tipp: Wenn man Kabelhalter aus einem bestimmten Material haben möchte, sollte man nach den Begriffen Kabelhalter Metall, Kabelhalter Kunststoff oder Kabelhalter Holz suchen.

» Mehr Informationen
Material Vor- und Nachteile
Kabelhalter Metall
  • sehr haltbar und robust
  • unflexibel
  • oftmals höhere Preise
Kabelhalter Kunststoff
  • häufig günstiger
  • in verschiedenen Farben und in allen möglichen Formen erhältlich
  • kann bei starker Belastung kaputt gehen
Kabelhalter Holz
  • besonders hübsch anzusehen
  • robust
  • kostet meist mehr

Führende Marken für Kabelhalter und Steckdosenleisten Halter

Kabelhalter und Steckdosenhalter gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen, die sich je nach Verwendungszweck deutlich unterscheiden können. Ebenso unterschiedlich sind die Hersteller, die solche Produkte liefern. Produzenten von Elektrogeräten sind ebenso darunter wie Firmen, die für Kunststoffprodukte oder Klebebänder bekannt sind. Die folgende Liste zeigt einen Überblick über einige größere und kleinere Produzenten von Kabelhaltern:

» Mehr Informationen
  • Würth
  • Leifheit
  • TESA
  • Bosch
  • HAMA
  • Ikea
  • KSS
  • Hellermann
  • Voltcraft
  • AGPTEK
  • Akwox
  • U-horizon
  • Avantree
  • BoomYou
  • YOCOU

Tipp: Um das richtige Produkt zu finden, bietet es sich meist eher an, nach dem passenden Material und der Montageart zu suchen. Eine Suche nach einem bestimmten Hersteller wird häufig nur eine kleine Auswahl liefern.

Einen Kabelhalter oder eine Steckdosenleisten Wandhalterung günstig kaufen

Ordnungshilfen für Kabel und Steckdosenleisten kann man durchaus in einem Baumarkt wie Hornbach, Obi oder Bauhaus finden. Allerdings hat der Kauf in einem Online Shop verschiedene Vorteile. Darunter zählt vor allem die um ein Vielfaches größere Auswahl. Darüber hinaus kann man in einem Online Shop einfach auf professionelle Testberichte und die Erfahrungen anderer Nutzer zurückgreifen. Außerdem kann man mit ein paar Einfachen Klicks einen schnellen Preisvergleich zwischen verschiedenen Modellen durchführen. Ein Blick in einen professionellen Kabelhalter Test oder Überblick kann zusätzlich den Testsieger im Bereich Sicherheit hervorheben.

» Mehr Informationen

Tipp: Bevor man sich für einen Kabelhalter oder eine Steckdosenhalterung entscheidet, sollte man sich genau überlegen, wie und wo diese Produkte befestigt werden sollen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen