Koaxialkabel – für die störungsfreie Übertragung von Bild- und Tonsignalen

Koaxialkabel Die meisten Koxialkabel kommen dort zum Einsatz, wo Fernsehsignale übertragen werden sollen. Sie verbinden beispielsweise den Fernseher mit dem Kabelanschluss oder der Satellitenschüssel. Ebenso finden die Kabel aber auch im Audiobereich Verwendung, wo sie für die asymmetrische Übertragung von elektrischen Datensignalen eingesetzt werden. Weil es eine relativ große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern und Produkten gibt, ist es nicht immer einfach, auf Anhieb ein passendes Kabel zu finden. Wer sich eine professionelle Kaufberatung inklusive Empfehlung wünscht, findet in einem Koxialkabel Test viele hilfreiche Informationen sowie Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Kauf.

Koaxialkabel Test 2019

Was ist ein Koaxialkabel?

Koaxialkabel Bei einem Koaxialkabel handelt es sich um eine zweipolige Leitung, die einen konzentrischen Aufbau besitzt. In erster Linie werden Koaxialkabel als Antennenkabel verwendet, um Radio- und Fernsehempfang zu gewährleisten. Die Kabel werden einerseits für ihre einfache Anwendung, andererseits für die erstklassige Qualität geschätzt. Denn selbst wenn ein Koaxialkabel 20m oder länger verlegt wird, kann man immer noch von einer sehr guten Signalübertragung ausgehen. Das liegt daran, dass sich im Inneren des Kabels ein zylindischer Kabelkern aus feinem Kupferdraht befindet, der sich durch eine besonders hohe Leitfähigkeit kennzeichnet. Zusätzlich nehmen natürlich auch die Isolation sowie der Außenleiter Einfluss auf die Übertragungsqualität. Gerade wenn man Koaxialkabel über weite Distanzen hinweg verlegen möchte, sollte man deswegen auf hochwertige Produkte setzen, die zum Beispiel in einem Koaxialkabel Test mit guten Ergebnissen beeindruckt haben. Die äußerste Schicht besteht bei den meisten Koax-Kabeln aus Gummi oder Plastik und dient als robuste Hülle gegen äußere Einflüsse.

Die Einsatzgebiete von Koaxialkabeln

Koaxialkabel finden sich in fast jedem Haushalt. Sie verbinden als Koaxialkabel RG59 zum Beispiel das Fernsehgerät mit der Antennenbuchse beziehungsweise dem Satellitenanschluss. Zudem werden Koax-Kabel bei einer vorhandenen Sat-Anlage auch häufig eingesetzt, um mehrere Receiver an die Satellitenschüssel anzuschließen. In diesem Fall kommt oftmals ein Koaxialkabel 100m zum Einsatz, das abhängig von der jeweils benötigten Länge entsprechend zugeschnitten werden kann. Doch der Einsatzbereich von Koaxialkabeln streckt sich noch auf viele weitere Bereiche aus: So kann man zum Beispiel mit einem Koaxialkabel Internet-Verbindungen herstellen, Audiosignale übertragen oder Mess- und Radarsignale im Handumdrehen weiterleiten. Man kann mit einem Koaxialkabel digital oder analog Daten übertragen. Die nachfolgende Tabelle zeigt, welche Anschlüsse typischerweise für die jeweiligen Einsatzgebiete verwendet werden:

EinsatzgebietKoaxialkabel-SteckerEigenschaften
Koaxialkabel TV: Übertragung Antennen-SignalBelling-Lee-Steckverbinder
  • relativ leicht zu lösen
  • Fernsehgeräte verlangen Stecker, Radio-Geräte eine Kupplung

 

Koaxialkabel TV: Übertagung Sat-Signal, Koaxialkabel Sat-AnlageF-Stecker
  • Schraubverbindung
  • für Hochfrequenz von bis zu 5 GHz geeignet
  • Selbstmontage möglich
Koaxialkabel Audio, Übertragung Audio-SignaleCinch-Stecker
  • einfache Steckverbindung
  • als Koaxialkabel digital oder analog erhältlich
Koaxialkabel Internet, ÜbertragungF-Stecker
  • Schraubverbindung
  • für Hochfrequenz von bis zu 5 GHz geeignet
  • Selbstmontage möglich

Anhand der Tabelle sieht man sehr gut, dass Koaxialkabel mit F-Stecker sowohl für die Übertragung von Fernsehsignalen als auch für die Verbindung mit dem Internet genutzt werden. Für letztere Anwendung ist es notwendig, dass die Antennendose über die notwendigen Anschlüsse verfügt. Gerade bei älteren Antennendosen ist es keine Seltenheit, dass eine Buchse für den F-Stecker fehlt. Diese ist allerdings notwendig, wenn man die Antennendose mithilfe eines Koaxialkabels mit einem Modem verbinden möchte. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Koaxialkabel  RG58 sehr gut. An dieses wird wiederum ein Router wie beispielsweise eine Fritzbox angeschlossen, sodass man über den Antennenanschluss nicht nur Kabelfernsehen, sondern auch Internetzugang erhält.

Adapter erhöhen die Flexibilität: Wer mit einem Kabel koaxial bestimmte Signale übertragen möchte, sollte beim Kauf auf die Wahl des richtigen Steckers achten. Denn nur dann kann man das Kabel ohne Probleme anschließen. Sollten Stecker und Buchse nicht miteinander kompatibel sein, gibt es allerdings verschiedene Adapter im Handel, die dennoch einen Anschluss ermöglichen, sodass die Kabel flexibel eingesetzt werden können.

Koaxialkabel in der richtigen Länge finden

Wer sich ein Koaxialkabel kaufen möchte und sich zu diesem Zweck das Sortiment bei Media Markt, Saturn oder Conrad ansieht, steht vor einer schwierigen Herausforderung. Einerseits werden zahlreiche unterschiedliche Marken angeboten, andererseits unterscheiden sich die Produkte selbst hinsichtlich Länge, Schirmung und Dämpfung. Grundsätzlich erhält man in fast jedem Elektrofachgeschäft Koaxialkabel in folgenden Längen:

  • Koaxialkabel 5m
  • Koaxialkabel 10m
  • Koaxialkabel 15m
  • Koaxialkabel 20m

Will man im Internet das Koaxialkabel kaufen, profitiert man meist von einer größeren Produktvielfalt, sodass die Kabel nicht nur mit 5 Meter oder 10 Meter Länge angeboten werden. Ebenso sind in einem Online-Shop die Produkte als Koxialkabel Meterware 4mm, Koaxialkabel 50m, Koaxialkabel 70m oder auch Koaxialkabel 100m erhältlich. Während sich Koaxialkabel 5m oder Koaxialkabel 10m hervorragend für die Verwendung in Innenräumen anbieten, sind Koaxialkabel 50m oder länger meist zum Verlegen gedacht, um beispielsweise das Satellitensignal auf mehrere Leitungen umzulegen. Wer für sein Koaxialkabel 15m eine Koaxialkabel-Verlängerung sucht, braucht in der Regle übrigens nur selten extra Adapter. In der Regel lassen sich mehrere Kabel koaxial unkompliziert miteinander verbinden, sodass man im Handumdrehen Längen von 30, 40 oder 50 Meter erreicht.

[youtube id=”p-a6pbJB0Ao”]

Darüber hinaus gibt es Koaxialkabel mit unterschiedlicher Schirmung. Im Handel trifft man vor allem auf folgende Produkte:

  • Koaxialkabel 90db
  • Koaxialkabel 110 db
  • Koaxialkabel 120db
  • Koaxialkabel 130db
  • Koaxialkabel 135db

Je höher der db-Wert, desto besser ist die Übertragungsqualität. Ebenso kann man sich an den Bezeichnungen „4-fach geschirm“ oder „2-fach geschirmt“ orientieren. Je höher die Schirmung desto besser die Übertragungsqualität. So ist ein Koaxialkabel 4-fach geschirmt zum Beispiel mit einem Koaxialkabel 120db zu vergleichen, während ein Koaxialkabel 5-fach geschirmt eine höhere Übertragungsqualität erreicht. Fast immer beträgt der Wellenwiderstand bei einem Koaxialkabel 75 Ohm oder 50 Ohm. Ein Koaxialkabel 75 Ohm ist einem Koaxialkabel 50 Ohm zu bevorzugen. Verschiedene Extras erleichtern außerdem die Verwendung der Kabel: So gibt es verschiedene Kabel, die zum Beispiel extra flach und dünn gestaltet sind oder Kabel, die für eine Fensterdurchführung konzipiert worden sind. Weiterhin gibt es Kabel mit Winkel, Produkte die UV-beständig sind und damit außen eingesetzt werden können oder Kabel mit einem äußerst schmalen Durchmesser. Unabhängig davon, wie die Kabel verschiedener Marken in einem Koaxialkabel Vergleich abschneiden, lassen sich für alle Produkte folgende Vorteile feststellen:

  • mit unterschiedlichen Steckern erhältlich
  • hervorragende Übertragungsqualität
  • in unterschiedlichen Längen
  • einfache Anwendung
  • Selbstmontage möglich
  • Koaxialkabel-Verlängerung einfach realisierbar
  • günstige Preise
  • auch beim Bau eines Heimkinosystems sind hochwertige Koaxialkabel sinnvoll

Folgende Nachteile sind aber ebenso zu erwähnen:

  • je länger das Kabel, desto höher der Durchmesser
  • Verlegung gestaltet sich oft aufwendig

Testbericht lesen und die besten Koaxialkabel finden

Selbst wenn man mit einem Preisvergleich im Handumdrehen herausfindet, welcher Shop besonders günstige Angebote inklusive Versand zu bieten hat, erfährt man dadurch nur wenig über die Qualität der jeweiligen Kabel. Interessiert man sich für die Koaxialkabel-Unterschiede, zieht man am besten einen Koaxialkabel Test zurate. Mit diesem erfährt man sofort, welches Koaxialkabel digital überträgt, mit welchem analoge Signale übermittelt werden und welches Koaxialkabel Audio-Übertragung unterstützt. Bei einem unabhängigen Koaxialkabel Vergleich werden in der Regel nicht nur die Produkte einer Marke untersucht, sondern die Kabel verschiedener Hersteller. Neben namhaften Labels wie Kathrein oder Unitymedia werden auch andere Firmen berücksichtigt, die ihre Koaxialkabel günstig im Netz anbieten. Das Kabel koaxial, mit dem die Tester die besten Erfahrungen gemacht haben, wird schließlich zum Koaxialkabel Testsieger gekürt: Es handelt sich dabei um ein sehr gutes Koaxialkabel oder sogar das beste Koaxialkabel, das eine hervorragende Bewertung erhalten hat. Will man den Koaxialkabel Testsieger so preiswert wie die Kabel von Aldi oder Lidl kaufen, schaut man sich am besten im Netz um. Hier werden der Koaxialkabel Testsieger und andere Koaxialkabel günstig angeboten und man kann sämtliches Zubehör wie Splitter, Material zum Koaxialkabel Abisolieren oder Verstärker für den Digital-Audio-Einsatz gleich mitbestellen.