Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gaming Prepaidkarten – alles über Xbox Guthaben und PS4 Guthaben

Gaming PrepaidkartenNoch vor einigen Jahren war es normal, jedes Spiel in Form eines Datenträgers zu erwerben. Infolge der Digitalisierung hat sich auch in diesem Bereich sehr vieles verändert. In der heutigen Zeit kaufen Gamer ihre Spiele hauptsächlich in digitaler Form. Microsoft und Sony bieten bei ihren Konsolen ein sogenanntes Gaming Guthaben an, mit dem die Nutzer die Spiele im konsoleneigenen Shop bezahlen können. Da diese Vorgehensweise für viele noch immer eine Sache ist, mit der sie sich nicht besonders gut auskennen, möchten wir die Gelegenheit nutzen und nachfolgend einmal erläutern, was es damit auf sich hat. Wie kann man die Gaming Prepaidkarten kaufen und vor allem, welche Händler haben sie im Angebot?

Gaming Prepaidkarte Test 2019 / 2020

Gaming Guthaben – Alles zu den Themen Mitgliedschaft und aufladen

Gaming PrepaidkartenJeder, der sich heutzutage eine Spielekonsole kauft, kommt bei der Einrichtung zu dem Schritt, eine Mitgliedschaft einzugehen. Je nach Konsole wird diese entweder mit dem PSN Network, oder aber mit Xbox Live geschlossen. Hier meldet sich der User an, um Zugriff auf den konsoleneigenen Online Shop (Xbox Live Store oder PSN Shop) zu erlangen. Für die Anmeldung muss der Nutzer volljährig sein.

» Mehr Informationen

Um schließlich ein PS Guthaben oder Xbox One Guthaben zu erlangen, braucht er entweder die PSN Card, oder einen Xbox Live Gutschein. Woher man diesen bekommt, erläutern wir später noch genauer. Entscheidend ist, dass auf einem jeden dieser Gutscheine ein Code angegeben ist, mit dem man den eigenen Account aufladen kann. Dieser besteht aus einer Zahlen- und Buchstabenkombination und ähnelt der Art von Download Code, die manchen Spielen beiliegen. Zum Einlösen ist es erforderlich, diesen im Shop auf einer speziellen Seite einzugeben.

Tipp: Für die Zahlung gibt es zwar auch die Möglichkeit, ein deutsches Konto anzugeben, doch nutzen viele Gamer lieber die Guthabenkarten, da diese einen besseren Überblick bieten.

Guthabenkarte oder besondere Mitgliedschaft?

Eines, das beim Kauf einer jeden Karte beachtet werden sollte, ist die Art der Leistung, die mit der Einlösung einhergeht. Denn es gibt hierbei deutliche Unterschiede:

» Mehr Informationen
Bezeichnung Erklärung
Game Pass Diesen gibt es nur bei Microsoft und er berechtigt den Spieler, über einen bestimmten Zeitraum verschiedene Spiele im Xbox Live Store auszuprobieren. Läuft die Zeit ab oder wird nicht verlängert, besteht kein Zugriff mehr. Für diejenigen, die sie kennen: Die hier genannte Karte ähnelt der WoW Game Card, die nötig ist, um das genannte Spiel zu spielen.
PSN Plus Mitgliedschaft Es gibt sie mit unterschiedlichen Laufzeiten. Dazu gehören 30 Tage, 90 Tage, sechs oder zwölf Monate. Wer PS Plus Mitglied ist, hat jeden Monat den Zugriff auf bestimmte kostenlose Spiele, oder bekommt andere wiederum günstiger als gewöhnlich.
Xbox Guthaben/PS4 Guthaben Mit dem regulären Guthaben können Gamer Spiele, Apps, Filme und weitere Medien direkt aus dem jeweiligen Online Shop herunterladen, sofern das Guthaben dafür ausreicht. Es gibt sie in unterschiedlicher Höhe zu kaufen. Typisch für die PSN Card sind 20, 50 und 100 Euro, für Xbox Live erhält man Karten mit einem Guthaben zwischen fünf und 100 Euro.

Gerade zu Beginn nutzen die meisten Gamer ausschließlich die Xbox Guthaben oder das PS4 Guthaben, um sich mit dem System vertraut zu machen. Haben Sie online dann erste Kontakte geknüpft, ist für ein gemeinsames Spiel schließlich die PSN Plus Mitgliedschaft, oder aber ein Game Pass erforderlich.

Wo Sie Gaming Prepaidkarten kaufen können

Der große Vorteil besteht darin, dass Sie die Guthabenkarten in vielen Geschäften oder auch online kaufen können. Hier einmal eine Liste:

» Mehr Informationen
  • Media Markt
  • Saturn
  • Aldi
  • Lidl
  • DM
  • Rossmann

Zu finden sind die Karten meist auch dort, wo andere Geschenkkarten, oder aber die WoW Game Card zu finden sind. In sämtlichen Shops können Sie die Karten ohne Probleme günstig kaufen. Sie wandeln praktisch nur einen vorgegebenen Betrag in das entsprechende PS Guthaben oder Xbox One Guthaben um.

Hinweis: Nach dem Kauf ist es wichtig, dass die Geschenkkarten in einem Zeitraum von etwa einem Jahr eingelöst werden. Denn nach Ablauf dieser Zeit verliert der Geschenkgutschein seine Gültigkeit.

Gibt es den PS4 Gutschein oder Xbox Live Gutschein auch reduziert?

Günstig kaufen ist bei dieser Art von Geschenkgutschein immer schwierig. Allerdings gibt es manchmal auch besondere Angebote, meist vor Feiertagen oder zu bestimmten Zeiten im Jahr. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die PSN Card oder aber die Karte für den Xbox Live Store für ein paar Euro weniger erwerben.

» Mehr Informationen

Dieser Xbox oder PS4 Gutschein besitzt die gleiche Gültigkeit wie jene zum regulären Preis, es handelt sich hierbei lediglich um besondere Aktionen, die allerdings nur zeitbegrenzt verfügbar sind.

Welche Gaming Prepaidkarten liefern die besten Erfahrungen?

Ein Gaming Prepaidkarten Vergleich lohnt sich prinzipiell nur dann, wenn Sie entweder vor der Entscheidung stehen, welche Konsole Sie anschaffen möchten, oder aber bereits beide besitzen. Allerdings ist die Bewertung immer ein wenig schwierig, da es einige Spiele für beide Konsolen gibt, andere wiederum nur für eine von beiden.

» Mehr Informationen

Die Frage, welche die beste Gaming Prepaidkarten darstellen, lässt sich nicht klar beantworten. Testberichte zeigen allerdings, dass die Guthabenkarte für das PSN Network sehr gut abschneidet. Vor allem deshalb, weil sie problemlos in der Handhabung ist. Der Code war leicht einzulösen und das Guthaben rasch aufgeladen. Allerdings gab es bereits bei dem Gaming Prepaidkarten Testsieger in der Vergangenheit auch schon den Fall eines Hacker-Angriffs, bei dem zahlreiche Daten von Gamern gestohlen wurden.

Umso erwähnenswerter ist es jedoch, dass der Gaming Prepaidkarten Testsieger die nötige Sicherheit gibt, denn dank ihm ist die Eingabe von Bankdaten generell nicht erforderlich. Auf diese Weise ist es dem Nutzer wiederum möglich, sich wenigstens ein bisschen abzusichern. Zudem Sony sich nach besagtem Vorfall sehr rasch um eine Klärung und Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen kümmerte.

Für welche der Prepaidkarten man sich am Ende entscheidet, hängt sowohl von der Vorliebe für eine bestimmte Konsole, sowie der Verfügbarkeit des jeweiligen Spiels in dessen Online Shop ab.

Vor- und Nachteile von Gaming Prepaid Karten

Zum Schluss möchten wir noch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen liefern, die Gaming Prepaid Karten mit sich bringen:

  • unkomplizierte Aufladung des Accounts möglich
  • freier Einkauf von Spielen, Filmen und Apps ohne Angabe von Kontodaten
  • nur wenige Angaben sind erforderlich
  • für manche Downloads ist der Kauf mehrerer Karten erforderlich
  • der Nutzer erhält lediglich eine digitale Form der herunterzuladenden Daten

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen