Musiksessel – für ein unvergleichliches Musikerlebnis

Musiksessel Die wenigsten Fernseher und Computer verfügen über optimale Lautsprecher, weswegen man sie häufig mit speziellen Boxen oder einer Soundbar ausstatten muss. Für alle, die sich ein noch intensiveres Musik- und Klangerlebnis wünschen, stellt ein Musiksessel eine sinnvolle Investition dar. Ein solcher Sessel besitzt Lautsprecher auf Kopfhöhe und ist eventuell zusätzlich mit einem Subwoofer ausgestattet. Auf diese Weise profitiert man von einem optimalen Klang, ohne dass störende Kopfhörer auf die Ohren drücken oder Lautsprecher im Raum platziert werden müssen. Wer sich nicht sicher ist, welcher Musiksessel die beste Wahl ist, findet in einem Musiksessel Test auf viele Fragen hilfreiche Antworten.

Musiksessel Test 2019

Mit einem Musiksessel erstklassigen Sound erleben

Musiksessel Auf den ersten Blick wirken Musiksessel wie moderne Gaming-Chairs ohne Füße. Das liegt daran, dass die Musik- oder Soundsessel oft farbenfroh gestaltet werden und eine ergonomische Bauweise besitzen. Damit sind sie äußerst bequem und laden dazu ein, stundenlang Musik zu hören. Die Sessel, die als Musiksessel, Soundsessel oder auch Multimedia-Sessel bezeichnet werden, verfügen in der Regel über zwei Lautsprecher auf Kopfhöhe sowie einem Subwoofer auf der Rückseite, sodass sich ein räumlicher Klang ergibt. Die meisten Musiksessel sind mit verschiedenen Eingängen ausgestattet, über die man sein Handy, den CD- oder MP3-Player anschließen kann. Besonders häufig trifft man dabei auf USB- und Klinken-Schnittstellen. Wer eine kabellose Verbindung bevorzugt, sollte nach einem Musiksessel, Soundsessel oder Multimedia Sessel mit Bluetooth-Funktion Ausschau halten.

Ein Soundchair eignet sich aber nicht nur hervorragend als Sessel zum Musikhören. Ebenso ist er als Gaming-Chair im Wohnzimmer beliebt. Die meisten Modelle lassen sich im Handumdrehen aufklappen und sich praktisch vor dem Fernseher inklusive Spielekonsole platzieren. Oftmals erinnert die Form eines Multimedia Sessels an Racing-Chairs, wie sie in Rennwagen verbaut werden. Dadurch wirken Rennspiele oftmals noch realistischer und versprechen einen größeren Spielspaß. Darüber hinaus kann ein Musiksessel natürlich auch einfach als bequeme Sitzmöglichkeit vor dem Fernseher verwendet werden. Der Sound des Fernsehers, DVD- oder Blue-Ray-Players wird einfach via Cinchkabel oder Bluetooth auf die Lautsprecher des Sessels übertragen.

Musiksessel mit Audioquelle verbinden: Cinch, USB oder Bluetooth?

Obwohl die kabellose Verbindung via Bluetooth natürlich sehr einfach und besonders komfortabel für den Benutzer ist, gibt es immer noch viele Menschen, die einen Anschluss mit einem Cinch-Kabel bevorzugen. Das liegt daran, dass bei diesem Kabel selbst über weite Strecken hinweg kaum Qualitätsverluste hinsichtlich der Audioübertragung zu befürchten sind. Nachfolgende Tabelle zeigt übersichtlich, wie weit die Entfernung zwischen Audioquelle und Multimedia-Sessel bei verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten maximal ausfallen sollte:

VerbindungsmöglichkeitEmpfohlene Maximaldistanz
Cinch-Kabel20 Meter
Bluetooth10 Meter
USB5 Meter

Allerdings hängt die maximale Länge oft stark von den jeweiligen Geräten und Kabeln ab. Mit ein bisschen Glück findet man bestimmt auch einen Bluetooth-Musiksessel, der vom Audiogerät weiter als 10 Meter entfernt sein kann. Hilfreiche Infos liefert hier häufig ein Musiksessel Test , der den jeweiligen Bluetooth Musiksessel genauer unter die Lupe nimmt.

Tipp! Bluetooth-Adapter ersetzt Kabel: Wer Fernseher oder Spielekonsole mit einem Musiksessel mit Bluetooth verbinden möchte, benötigt eventuell einen speziellen Adapter. Denn nicht alle Konsolen, Stereoanlagen oder Fernseher verfügen über eine Bluetooth-Schnittstelle. Die jeweiligen Adapter werden einfach in den Klinken- oder Cinch-Ausgang gesteckt und senden anschließend ein digitales Signal an den Musiksessel mit Bluetooth.

Extras erhöhen den Komfort beim Musikhören

Obwohl die meisten Sessel mit Lautsprecher bereits äußerst bequem gestaltet sind, gibt es noch einige Extras und Sonderausstattungen, die den Komfort zusätzlich erhöhen. So sind die meisten Sessel zum Musikhören zum Beispiel zusammenklappbar. Werden Sie nicht mehr benötigt, können die Sessel mit Lautsprecher platzsparend zusammengeklappt werden, um beispielweise hinter dem TV oder in einem Schrank verstaut zu werden. Ein weiteres Extra stellt eine Massagefunktion dar: In diesem Fall ist der Sessel mit einem extra Massagesystem, das in der Lage ist, Verspannungen zu lösen und wohltuende Wellness-Momente zu schenken. Zudem gibt es einigen Sessel mit Wärmefunktion, die ebenfalls die Entspannung der Muskulatur fördern und beispielsweise das Leiden von Rheuma-Patienten verringert. Wer den Sessel mit Lautsprecher vor dem Fernseher verwenden möchte, kann sich zudem nach einem Relaxsessel mit integriertem Fußauszug oder einem separaten Hocker umsehen, sodass man zusätzlich die Beine hochlegen kann.

[youtube id=”5v-_DA61UGc”]

Sessel mit Lautsprecher – das sind die Vor- und Nachteile:

Will man sich einen extra Sessel zum Musikhören kaufen, sind sogenannte Sound- oder Musiksessel aufgrund ihrer vielfältigen Vorteile eine hervorragende Wahl. Unter anderem sprechen folgende Vorzüge für einen Kauf der Multimedia-Sessel:

  • erstklassige Soundwiedergabe
  • hervorragender Sitzkomfort
  • verschiedene Verbindungsmöglichkeiten
  • zusammenklappbare Modelle sind platzsparend
  • in verschiedenen Preisklassen erhältlich

Nachfolgende Punkte sollten bei der Kaufentscheidung allerdings ebenso berücksichtigt werden:

  • extra Platz im Wohn- oder Schlafzimmer erforderlich
  • die meisten Soundsessel befinden sich direkt auf dem Boden, sodass sich ein flacher Sitz ergibt

Bester Musiksessel gesucht? Testberichte und Produktvergleich zurate ziehen

Schaut man sich das Angebot an unterschiedlichen Soundsesseln an, kann man als Laie nur schwer beurteilen, ob ein bestimmtes Produkt als bester Massagesessel zum Musikhören bezeichnet werden kann oder nicht. Hilfreich ist es deswegen, sich vor einem Kauf mit einem Musiksessel Test über die verschiedenen Produkte und Marken zu informieren. Zu den führenden Herstellern von Musiksesseln zählen unter anderem folgende Unternehmen:

  • Mod-it
  • Festnight
  • Wohnling
  • VidaXL

Diese Marken werden häufig in einem Musiksessel Test berücksichtigt und miteinander verglichen, sodass man sich selbst als Laie ein gutes Bild von den jeweiligen Produkten machen kann. Typische Bereiche, die die Experten beim Test oder Vergleich berücksichtigen, sind der Komfort, die Soundqualität, die Anschlussmöglichkeiten sowie die Preise. Die jeweiligen Vergleichsergebnisse fließen in eine Gesamtbewertung ein, sodass schließlich ein Testsieger gekürt werden kann: Dieser konnte sowohl im Qualitäts- als auch im Preisvergleich punkten, sodass die Tester ihre klare Empfehlung für das Produkt aussprechen.

Neben der Qualität spielt natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle.  Will man die Sessel besonders günstig kaufen, sollte man sich die Musiksessel Angebote im Netz ansehen. Selbst wenn die jeweiligen Händler Versandkosten erheben, ist die Gesamtersparnis gegenüber lokalen Geschäften immer noch so hoch, dass sich das Online-Einkauf lohnt. Will man die Musiksessel vor Ort testen oder aus anderen Gründen nicht online kaufen, kann man sich aber ebenso in Möbelhäusern wie Höffner, Roller, Porta oder Poco Domäne umsehen. Hin und wieder verkaufen sogar Discounter wie Aldi oder Lidl sehr günstige Sessel zum Musik hören. Ob diese tatsächlich mit den Sesseln namhafter Marken mithalten können, lässt sich sehr gut mit einem Musiksessel Test herausfinden. Sucht man spezielle Sessel, etwa Musiksessel für Kinder oder Music Rocker-Sessel bleibt einem jedoch meist nichts anderes übrig, als diese in einem speziellen Musiksessel-Shop zu bestellen. Hier hat man außerdem die Wahl zwischen vielen verschiedenen Designs und Farben. Musiksessel sind unter anderem in folgenden Farbtönen erhältlich:

  • Schwarz
  • Braun
  • Grau
  • Weiß
  • Rot
  • Beige
  • Grün
  • Creme
  • Lila
  • Blau
  • Orange

Gebraucht sollte man Multimedia-Sessel übrigens nicht unbedingt kaufen, selbst wenn sie bei Portalen wie ebay Kleinanzeigen oder anderen Anbietern besonders günstig angeboten werden. Die Gefahr, dass die Stühle sehr unbequem oder abgenutzt sind, ist hier sehr hoch. Da eine Rücknahme bei Privatkäufen in der Regel ausgeschlossen ist, läuft man Gefahr, ein minderwertiges Produkt zu kaufen und dieses anschließend behalten zu müssen.