Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Welche Headsets für Gamer?

SADES HeadsetsCall of Duty, Red Dead Redemption 2 oder Minecraft – Die beliebtesten Videospiele für Jugendliche und Erwachsene erfordern ein wenig Equipment. Für das Erreichen der virtuellen Ziele ist die auditive Wahrnehmung ein absolutes Muss. Immerhin sollten Gegner schnellstmöglich entdeckt und abgewehrt werden. Mit einem professionellen Headset für Gamer wird das Video Gaming Erlebnis auf eine neue Ebene angehoben. Kommunizieren Sie mit anderen Gamern, verlassen Sie sich auf Ihr Gehör beim Auffinden von Feinden und tauchen Sie komplett ein in Ihr Lieblings-Game ein.

Offene und geschlossene Bautypen

Welche Headsets für Gamer?Die erste wichtige Frage beim Kauf eines Headsets für Gamer ist der grundlegende Bautyp. Im Allgemeinen werden zwei Formen unterscheiden: Das

» Mehr Informationen
  • offene und
  • geschlossene

Headset-System. Einfluss hat diese Entscheidung sowohl auf den Tragekomfort als auch auf das spätere Sounderlebnis.

In der folgenden Tabelle verraten wir Ihnen mehr über die beiden Varianten:

Form Bauart und Funktionsweise
Offenes Headset Dieser Typ zeichnet sich durch eine offene Ohrmuschel aus. Geräusche, die von der Umwelt erzeugt werden, können nach wie vor wahrgenommen werden. Andersherum können auch Personen, die sich im selben Raum befinden, die Geräusche aus dem Spiel mithören und sich dadurch gestört fühlen.

In Sachen Tragekomfort bietet das offene Headset eine bessere Belüftung der Ohren. Für lange Spieleabende oder professionelle Gamer kann sich das also aus gesundheitlichen Gründen auszahlen.

Geschlossenes Headset Das geschlossene Gaming Headset verfügt über komplett geschlossene Ohrmuscheln und ist aus diesem Grund etwas größer als das offene Headset für Gamer. Es schirmt den Spieler komplett von der Außenwelt ab, sodass er sich zu 100% auf das Spiel konzentrieren kann.

Der Tragekomfort muss leider Einbußen verbuchen, da häufiger Druckstellen entstehen. Durch das geschlossene Design kann zudem keinerlei Luftzirkulation stattfinden.

Zusammenfassend kann an dieser Stelle gesagt werden, dass sich das offene Headset für einen optimalen Tragekomfort eignet. Das geschlossene Headset hingegen ist vor allem für das Klangerlebnis ein absolutes Must-have.

Das Stereo Gaming Headset und Surround Sound Headset für Gamer

Das wohl wichtigste Kriterium für alle Gamer ist die Klangqualität. Zum einen möchten leidenschaftliche Spieler die Sounds des Videospiels an sich gut hören können. Zum anderen spielt natürlich auch die Kommunikation in sogenannten Multiplayer Online Games eine wichtige Rolle.

» Mehr Informationen

Das Stereo Gaming Headset besitzt lediglich zwei eingebaute Lautsprecher, die sich auf beide Ohrmuscheln verteilen. Vergleichbar sind sie also mit den normalen Kopfhörern für das Smartphone. Es ist die Basic-Version für alle Gamer, die zwar einen guten Klang haben möchten, dennoch aber nur ein begrenztes Budget für den Kauf besitzen.

Hinweis: Einige Stereo Gaming Headsets bieten mittlerweile einen sogenannten „virtuellen Surround Sound“ an, der durch einen speziellen Algorithmus erzeugt wird. Er bietet ein dem Surround Headset ähnliches Klangerlebnis, ist allerdings deutlich günstiger.

Ein besseres Sounderlebnis wird von den Surround Sound Headsets geboten. Sie verfügen über mehrere Lautsprecher, die sich in verschiedenen Winkeln innerhalb der Ohrmuschel befinden. Für Profis und diejenigen, die es einmal werden wollen, sind solche Headset-Modelle ein absolute Must-have. Durch das umfassende Klangsystem können Gegner bereits an den Geräuschen erkannt werden. Des Weiteren können – wie im echten Leben – die Geräusche einer bestimmten Richtung zugeordnet werden. Das Eintauchen in die Story des Spiels ist ohne Probleme möglich.

Headsets für Gamer mit oder ohne Kabel?

Der wohl offensichtlichste Unterschied einzelner Modelle besteht in der Art des Anschlusses an die Konsole. Im Allgemeinen werden kabellose und kabelgebundene Headsets für Gamer unterschieden. Ein aktueller Trend zeigt, dass immer mehr Gamer zum schnurlosen Kopfhörer greifen. Doch eine Frage bleibt: „Ist das überhaupt gerechtfertigt?“

» Mehr Informationen

Die kabellosen Headsets für Gamer

Kabellose Headsets arbeiten mit der bekannten Bluetooth Funktion, die für nahezu alle Endgeräte eingestellt werden kann. Vor dem Gebrauch muss eine Verbindung hergestellt werden, was meist über einen sogenannten Dongle geschieht. Dabei handelt es sich um einen gewöhnlichen USB-Stick, der die Kopfhörer in wenigen Augenblicken mit der Gaming-Konsole konfiguriert.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile kabelloser Gaming Headsets

  • viel Bewegungsfreiheit beim Spielen
  • schonende und schnelle Anschlussmöglichkeit
  • Kompatibilität mit nahezu allen Geräten
  • geringe Störanfälligkeit
  • hohe Reichweite
  • niedriger Energieverbrauch
  • regelmäßiges Laden notwendig
  • hohes Eigengeweicht
  • etwas hochpreisiger als andere Modelle

Die kabelgebundener Headsets für Gamer

Die kabelgebundenen Headsets werden entweder über einen USB-Anschluss oder einen Klinkenanschluss mit der Konsole verbunden. USB-Anschlüsse sind an nahezu allen Geräten vorhanden. Zudem besitzen diese Produkte häufig einen eigenen Soundchip, der für ein besseres Klangerlebnis sorgt. Klinkenanschlüsse hingegen sind optimal für das Zocken auf mobilen Geräten geeignet. Durch die direkte Anbindung an das Mainboard des Endgeräts ist ein sehr guter Klang gegeben.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile kabelgebundener Gaming Headsets

  • sehr gutes Klangerlebnis
  • für fast alle Geräte einsetzbar
  • sichere Verbindung
  • wenig Eigengewicht
  • keine Ladezeit notwendig
  • weniger Bewegungsfreiheit
  • Kabel kann brechen
  • beim Spielen kann das Kabel unter Umständen stören

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Ist die Wahl zwischen kabellos/ kabelgebunden sowie offenes/ geschlossenes Modell getroffen, sollten noch weitere Kriterien vor dem Kauf beachtet werden. Bei nachfolgenden Aspekten kommt es natürlich auf Ihre ganz eigene Meinung an. An dieser Stelle sollen also lediglich einige Denkanstöße gegeben werden.

» Mehr Informationen
  1. Ist die Verarbeitung hochwertig und einwandfrei? Sind spitze Kanten vorhanden oder klemmt vielleicht sogar die Größenanpassung?
  2. Wie schwer ist der Kopfhörer? Übersteigt er ein Gewicht von 500 Gramm?
  3. Verfügt das Headset über eine gute Passform, die verstellt werden kann? Sind angenehme Polster an den Ohrmuscheln angebracht?
  4. Ist das Mikrofon ausreichend lang, um eine gute Sprachübertragung zu gewährleisten?
  5. Verfügt das Headset über ein Kabel mit angenehmer Länge von mindestens 50 cm? Wie weit ist die Reichweite des kabellosen Produkts?

Für hochwertige Gaming Headsets muss mit Anschaffungskosten im niedrigen dreistelligen Bereich gerechnet werden. Hierbei sollten sehr gute Ausstattungsmerkmale und eine einwandfreie Verarbeitung gegeben sein. Günstigere Einstiegsmodelle sind für die ersten Erfahrungen mit virtuellen Spielerlebnissen vollkommen ausreichend.

Fazit: Kabellose Surround Sound Headsets für echte Gamer

Bei einem Headset für Gamer kommt es vor allem auf einen guten Sound an. Geschlossene Ohrmuscheln mit Surround Sound Technik sind deshalb am besten geeignet. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass es sich um kabellose Modelle handelt, um einen möglichst ungestörten Bewegungsfreiraum während des Spiels zu genießen. Mit der Bluetooth Technologie lassen sich Kopfhörer und Konsole im Handumdrehen verbinden. Achten Sie beim Kauf auf eine ergonomische Passform, die individuell verstellt werden kann.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / DC Studio, Amazon / SADES

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Welche Headsets für Gamer?
Loading...

Einen Kommentar schreiben