Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Headset richtig einstellen

Headset richtig einstellenHeadsets werden in den verschiedensten Varianten angeboten.  Selbstverständlich sind es die Unterschiede, die zu Verwirrung beim Einstellen und richtigen Tragen sorgen. Warum es sich lohnt, ein Headset zu tragen und wie man es richtig trägt, wird hier erläutert.

Vorteile eines Headsets

Headset richtig einstellenDas Tragen eines Headsets bringt verschiedene Vorteile mit sich. Während ein Telefon in der Regel zwischen Schulter und Kinn eingeklemmt wird, kommt es bei einem Headset nicht zu einer solchen Haltung. So ist es auf einfache Weise möglich, schmerzhafte Verspannungen der Muskeln und des Rückens zu vermeiden.

» Mehr Informationen

Ebenso sorgt das Headset für eine Reduzierung von Lärm. Ob am Arbeitsplatz, wenn die Kollegen gleichzeitig Gespräche führen oder auch zu Hause, wenn der Nachwuchs am Computer spielt. So ist zudem deutlich besser möglich, sich zu konzentrieren.

Ein weiterer Pluspunkt, der bei der Arbeit zum tragen kommt, ist, dass mithilfe eines Headsets besser und effektiver gearbeitet werden kann. So kommt es zum Beispiel weniger zu Ermüdungserscheinungen und einer niedrigeren Fehleranzahl bei der Schreibarbeit am Computer.

Zudem sorgt ein schnurloses Headset dafür, dass auch wenn einmal kurz aufgestanden wird, das Gespräch nicht unterbrochen wird. So kann beispielsweise telefoniert und gleichzeitig eine Akte aus dem Schrank geholt werden. Oder man bleibt, sozusagen, „im“ Spielgeschehen, während man sich eine Flasche Mineralwasser holt beziehungsweise etwas trinkt. So bleiben hiermit immer die Hände frei und es wird nicht aus Versehen über ein Kabel gestolpert.

Wie stellt man ein Headset richtig ein?

Damit es ohne Probleme möglich ist, mit dem Headset richtig zu arbeiten oder die verschiedensten Games am PC zu spielen, ist es jedoch unabdingbar, dass es richtig eingestellt wird. Je nach Art der Verwendung wird hier in der Regel zwischen zwei Varianten unterschieden: Der Einstellung als Standard-Aufnahmegerät und als Wiedergabegerät.

» Mehr Informationen
Art Hinweise
Standard-Aufnahmegerät – Verfügt der PC bereits über ein eingebautes Mikrofon, dann ist es in der Regel bereits als Standard-Aufnahmegerät eingestellt.
– Mit der rechten Taste der Maus wird auf das Lautstärke-Sympol geklickt.
– Das Symbol befindet sich in der Taskleiste, neben Uhrzeit und Datum.
– Es öffnet sich ein Fenster; dort wird „Aufnahmegeräte“ ausgewählt.
– In der erscheinenden Liste wird nach dem Namen des Headsets gesucht.
– In einigen PCs existiert ein Extra-Eintrag mit der Bezeichnung „Mikrofon“; hiermit ist das bereits eingebaute Mikrofon gemeint.
– Auch hier wird das Headset ausgewählt.
– Anschließen folgt ein Mausklick auf „Standard“.
– Jetzt muss nur noch auf „OK“ geklickt werden.
Wiedergabegerät – In den meisten Fällen erkennt der Computer das Headset als Wiedergabegerät automatisch.
– Sollte das nicht der Fall sein, dann wird auch hier mit der rechten Taste der Maus auf das Lautsprecher-Symbol geklickt.
– In dem sich öffnenden Fenster wird „Wiedergabegeräte“ ausgewählt.
– In der erscheinenden Liste wird das Headset gesucht und mithilfe des Button „Als Standard“ festgelegt.

Es kann jedoch auch geschehen, dass es bei der Nutzung von Skype zu Problemen mit der Wiedergabe des Headsets kommt. In der Regel verhält es sich hierbei so, dass die Übertragung des Tons, trotz vorhandenem Headset, durch einen anderen Lautsprecher des PCs erfolgt. Um dies zu ändern, müssen die Einstellungen von Skype geöffnet werden.

Dabei wird wie folgt vorgegangen:

  • Skype öffnen
  • Im Menü „Aktionen“ und anschließend „Optionen“ auswählen
  • Dort die Audioeinstellungen anklicken und bei der Eintragung „Lautsprecher“ das Headset auswählen.
  • Anschließend sollte das Problem behoben sein und die Tonwiedergabe über das Headset erfolgen.

Headset Einstellen: mögliche Fehlerquellen

Bei der Einstellung des Headsets können sich jedoch auch einige Fehlerquellen einschleichen, die es zu beachten gilt.So kommt es zum Beispiel oftmals vor, dass das Mikrofon schlichtweg zu leise eingestellt ist. Dies wird ganz einfach überprüft, indem man mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol klickt. Anschließend werden die „Aufnahmegeräte“ in dem darauf folgendem Fenster das Headset ausgewählt. Jetzt muss nur noch auf die Bezeichnung des Headsets doppelt geklickt und in dem weiteren Fenster „Pegel“ ausgewählt werden.

» Mehr Informationen

Tipp: Umso höher der dort ersichtliche Wert eingestellt ist, umso lauter ist das Headset. Sollte das Mikrofon wieder Erwarten weiterhin zu leise sein, dann ist es möglich, unter dem Pegel den sogenannten „Mikrofonverstärker“ auszuwählen und den Wert zu erhöhen. Allerdings sollte hierbei darauf geachtet werden, dass der Mikrofonverstärker oftmals auch für ein erhöhtes Rauschen sorgt.

Sollte das Mikrofon des Headsets rauschen, ist es wieder notwendig, einen Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol durchzuführen. Jetzt wird das Headset angeklickt, sodass auch hier ein Fenster erscheint. Als nächsten Schritt wählt man „Verbesserungen“ aus und anschließend kann die Rauschunterdrückung aktiviert werden.

Es kann jedoch auch vorkommen, dass das Headset plötzlich knisternde oder knackende Geräusche von sich gibt. Hinter diesem Problem können sich jedoch mehrere Ursachen verbergen. Hier empfiehlt es sich, zunächst einmal das Kabel des Headsets eingehend zu überprüfen; eventuell liegt ein Kabelbruch vor, der für die Störgeräusche sorgt. Unter Umständen können diese jedoch auch an einem aktuellen Treiber liegen. Ist das Knacken und/oder Knistern vorher nicht aufgetreten, bietet es sich an, den neuen Treiber zu deinstallieren und wieder auf den älteren Treiber „umzusteigen“.

Vielleicht ist aber auch der Ton, der aus den Kopfhörern dringt, schlichtweg zu leise. Hier ist es ratsam, zunächst einmal nachzusehen, ob die Lautstärke, die am Computer eingestellt ist, vielleicht zu niedrig ist. Um dies zu überprüfen, wird erneut auf das Lautsprechersymbol geklickt, sodass es möglich ist, den Lautstärkeregler zu betrachten und gegebenenfalls zu verschieben.
Manchmal kann es vorkommen, dass plötzlich das Mikrofon des Headsets nicht mehr funktioniert; sodass kein Ton mehr zu hören ist. In einer solchen Situation wird am besten überprüft, ob das Headset einen Knopf besitzt, mimt dem es möglich ist, das Mikrofon stumm zu schalten. Eventuell ist man versehentlich auf diesen Knopf gekommen. Ebenso ist es möglich, dass das Headset in den Audioeinstellungen von Windows stumm geschaltet wurde. Sollte dies nur bei bestimmten Programmen der Fall sein, dann muss in den jeweiligen Einstellungen überprüft werden, ob dort tatsächlich das Headset ausgewählt wurde.

Sollte nichts funktionieren, beziehungsweise lassen sich die Schwierigkeiten mit dem Headset nicht lösen, ist es ratsam, dieses an einem zweiten Computer zu bewerten.

Zusammengefasst: Vor- und Nachteile eines Headsets

  • konzentrierteres Spielen oder Arbeiten
  • Vermeidung von Muskelverspannungen und Rückenschmerzen
  • große Auswahl an unterschiedlichen Headsets
  • Umweltgeräusche sind kaum wahrnehmbar
  • Einstellen kann Zeit in Anspruch nehmen

 

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen