Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Binaurale Headsets – Sound neu erleben

Binaurale HeadsetsEin binaurales Headset ist ein Headset, welches Sound in beide Ohren abspielt. Dadurch lässt sich eine sehr detaillierte und realistische Ton-Landschaft suggerieren. Aufgrund dessen eigenen sich binaurale Headsets besonders wenn Sie ein immersives Erlebnis möchten und nicht unbedingt auf Ihre direkte Umgebung achten müssen. Im Folgenden sollen einige Eigenschaften und Typen von binauralen Headsets beschrieben werden, um einen besseren Überblick über die Produktkategorie zu bieten. Außerdem gibt es auch innerhalb der Kategorie einiges zu beachten, je nach dem entsprechenden Anwendungsbereich.

Binaurales Headset Test 2020

Verschiedene Arten von binauralen Headsets

Binaurale HeadsetsAllen binauralen Headsets ist gemein, dass sie Lautsprecher links und rechts haben. Die Art und Qualität der Lautsprecher unterscheidet sich allerdings deutlich, ebenso ob das Headset ein Mikrofon besitzt und wie es am Headset angebracht ist.

» Mehr Informationen

Grundsätzlich gilt es drei Typen von binauralen Headsets zu unterscheiden:

  • Over-Ear Kopfhörer
  • On-Ear Kopfhörer
  • In-Ear Kopfhörer

Mehr über die verschiedenen Varianten erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Variante Hinweise
Over-Ear Kopfhörer Over-Ear Kopfhörer haben große Schalen deren Polster um das Ohr liegen. Dadurch bieten sie von vornherein ein gutes Maß an Abschirmung von Umgebungsgeräuschen. Andererseits können schlecht sitzende Over-Ear Kopfhörer bei langem Tragen die Ohrmuschel irritieren. Zudem sind Over-Ear Kopfhörer auch die größte und schwerste Art binauraler Headsets.
On-Ear Kopfhörer On-Ear Kopfhörer sitzen auf der Ohrmuschel auf, dadurch sind sie deutlich kleiner und leichter und auch weniger irritierend. Allerdings bietet dieser Typ weniger natürliche Isolation und auch für die gleiche Soundqualität im kleineren Format muss man mit einem höheren Preis rechnen.
In-Ear Kopfhörer Die kleinsten und leichtesten Kopfhörer sind In-Ear Kopfhörer. Dadurch, dass sie Ton direkt in den Hörkanal abspielen bieten sie am wenigsten Isolation und können bei langem Tragen auch zu Ohrenschmerzen führen. Besonders beim Verwendung in lauten Umgebungen kann die mangelnde Isolation Hörschäden begünstigen.

Die verschiedenen Typen bieten, wie bereits ausgeführt, verschiedene Level an passiver Geräuschunterdrückung. Je weniger Schutz der Kopfhörer bietet, desto lauter muss man den Ton aufdrehen, um noch etwas hören beziehungsweise verstehen zu können. Besonders in Umgebungen bzw. Anwendungsbereichen mit lauteren Hintergrundgeräuschen kann es leicht passieren, dass man das Headset bis zu schädlichen Lautstärken aufdreht, ohne diese als solche wahrzunehmen.

Neben der sogenannten passiven Geräuschunterdrückung gibt es allerdings auch die aktive Geräuschunterdrückung. Bei dieser Technologie erzeugt das Headset Schall, welcher die Hintergrundgeräusche ausgleicht und somit die Belastung für das Gehör vermindert. Außerdem muss man bei aktivierter aktiver Geräuschunterdrückung das Volumen weniger laut aufdrehen, um den Sound gut hören zu können, das Ohr wird also sowohl von Hintergrundgeräuschen als auch von zu lautem Sound geschont.

Die großen Over-Ear, also Über-Ohr Kopfhörer, bietet von sich aus eine gute passive Geräuschunterdrückung, gleichzeitig sind sie relativ groß und Modelle mit guter aktiver Geräuschunterdrückung sind bereits in unteren Preissegmenten angesiedelt. Außerdem sind auch Modelle mit besserem Klang für einen geringeren Preis zu haben. Generell kann man sagen, dass ausgefeimtere Features bei größeren und schwereren Kopfhörern günstiger zu haben sind. Dies gilt für simulierten Surroundsound, aktive Geräuschunterdrückung, aber auch für die Ton-Qualität an sich und die Akku-Laufzeit bei Bluetooth-Headsets.

Vor- und Nachteile von binauralen Headsets

  • hochwertige Klangqualität
  • 3D Sound
  • kann Gehör schonen
  • kann Lärm ausblenden
  • die besten Modelle sind teuer
  • Bewusstsein für Umgebung vermindert
  • bei schlechtem Sitz irritierend

Auswahl und Kauf von Headsets

Wenn man beschlossen hat, dass ein binaurales Headset die richtige Art Headset für die eigenen Anforderungen ist, muss man sich mit der Auswahl des richtigen Headsets beschäftigen. Ein binaurales Headset eignet sich für alle Anwendungsfälle, in denen man von der Außenwelt abgeschottet sein möchte. Also dann, wenn man dem Umgebungslärm z.B. im öffentlichen Nahverkehr beim Fliegen, oder auch beim Computerspielen entkommen will.

» Mehr Informationen

Allerdings gibt es natürlich auch Anwendungsfälle, in denen man zwar Musik auf beiden Ohren hören möchte, allerdings nicht auf Umgebungsgeräusche verzichten kann. Beim Joggen oder auch wenn man zu Fuß in der Stadt unterwegs, ist sollte man andere Verkehrsteilnehmer immer gut hören können. Beim Radfahren oder Autofahren ist generell von der Nutzung von binauralen Headsets abzuraten.

Für diese Fälle eignet sich natürlich der In-Ear Kopfhörer am besten, nicht nur weil er Außengeräusche zulässt, sondern auch, weil der In-Ear Kopfhörer extrem leicht ist und auch bei Erschütterung (wie beim Joggen) guten Halt im Ohr bietet. Die besten und teuersten In-Ear Kopfhörer bieten durchaus auch gute aktive Geräuschunterdrückung, welche man je nach Anwendungsbereich oder zur Batterie Schonung an- oder ausschalten kann.

Besonders für Sport Headsets lohnt es, sich Headset Tests zu lesen, denn man kann die Geräte nicht hinreichend unter Belastung ausprobieren. Man muss sich also auf die Erfahrungen und Testberichte anderer verlassen. Beim Lesen von Testberichten sollte man vor allem nach Problemen Ausschau halten, die man selbst schon erlebt hat. Wenn Ihre Kopfhaut zum Beispiel besonders empfindlich auf Druck reagiert, sollten Sie besonders das Gewicht des Headsets, aber auch Testberichte über den Tragekomfort aufmerksam lesen.

Eine weitere Frage betrifft das Mikrofon und dessen Position. Die ausgefeimtesten Geräte von Sennheiser und Hooke Audio können sogar 3D Sound aufnehmen. Aber auch andere Hersteller, wie z. B:

  • Audio-Technica
  • Sony
  • Beyerdynamics
  • BOSE
  • AKG Acoustics
  • Shure

bieten herausragende Audioqualität. Generell bieten alle Hersteller Produkte in verschiedenen Preisklassen an, durch geschicktes Vergleichen kann man so oft ein Produkt finden das den einen Anforderungen genügt und dadurch sparen, dass man nicht für Features zahlt die man nicht nutzen möchte, bzw. nicht braucht.

Aktive Geräuschunterdrückung ist hier ein gutes Beispiel, da Geräte mit aktiver Geräuschunterdrückung in der Regel teurer sind als Geräte ohne. Wenn Sie ihr Headset allerdings nur in einer ruhigen Wohnung verwenden wollen, ist aktive Geräuschunterdrückung vielleicht ein nettes Gimmick, aber nicht wirklich notwendig.

Tipp! Vergleichen lohnt sich: Zahlen Sie nur für die Features die Sie auch wirklich brauchen.

Die besten Angebote und die umfänglichsten Vergleiche finden Sie auch bei Headsets online. Es gibt keinen Laden, der die komplette Produktpalette mehrerer Marken gut abbildet. Zwar lassen sich Eigenschaften wie die individuelle Passform und Ähnliches online nicht perfekt abschätzen, allerdings kann man durch Erfahrungsberichte eine gute Einschätzung gewinnen. Zudem ist es bei Versand immer möglich, schlecht passende Geräte ohne Angabe von Gründen zurückzuschicken.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Binaurale Headsets – Sound neu erleben
Loading...

Einen Kommentar schreiben