Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wackelkontakt beim Headset reparieren – so geht‘s mit einfachen Mitteln

Während ein Wackelkontakt bei einem Kopfhörer schon sehr ärgerlich ist, weil der Musikgenuss getrübt wird, ist das Problem bei einem Headset noch schlimmer. Denn wer das Headset zum Beispiel zum Telefonieren über Skype oder für eine Spracherkennungssoftware verwendet, hat bei einem Wackelkontakt ein ernstes Problem. Der Gesprächspartner kann mitunter nichts mehr verstehen und die Spracherkennungssoftware zeichnet gesprochene Sätze fehlerhaft auf. Oft dauert es, bis man auf das Problem aufmerksam wird, da der Wackelkontakt im Mikrofonkabel für einen selbst nicht sofort feststellbar ist. Mit diesen einfachen Mitteln können Sie den Wackelkontakt reparieren.

Wie entsteht der Wackelkontakt am Headset?

WackelkontaktEin Wackelkontakt kann natürlich verschiedene Ursachen haben, er tritt aber in der Regel bei kabelgebundenen Headsets auf und nicht bei Wireless Headsets. Meistens gibt es ein Verbindungsproblem an den Steckern oder einen Knick oder Bruch im Kabel. Die Ursache für einen Wackelkontakt liegt zum einen in mangelnder Qualität des Headsets, zum anderen aber auch in der falschen Handhabung durch den Benutzer.

» Mehr Informationen

Bei hochwertigen Modellen sollte das Problem nicht so schnell auftreten, während Headsets von schlechter Qualität sehr viel anfälliger für Wackelkontakte sind.

Aber auch die falsche Handhabung kann zu Defekten am Kabel oder an den Anschlüssen führen. Damit das Headset möglichst lange hält, sollte man entsprechend sorgfältig damit umgehen.

  • Wickeln Sie die Kabel stets gerade aber nicht zu stramm auf und achten Sie darauf, dass kein Kabelsalat entsteht. Knicke und Knoten im Kabel können schnell zu einem Kabelbruch führen.
  • Die Stecker sollten außerdem nicht falsch belastet werden, in dem man zum Beispiel das Kabel um 90° nach oben oder unten knickt. Idealerweise wird das Kabel hinter dem Stecker waagerecht geführt.

Finden Sie die Problemstelle

Um den Wackelkontakt am Headset zu beheben, müssen Sie zunächst die Problemstelle finden. Meistens befindet sich der fehlerhafte Kontakt an den Steckern. Ist der Wackelkontakt im Kopfhörer Ihres Headsets hörbar, ist es besonders einfach, die Problemstelle zu finden. Stöpseln Sie Ihr Headset ein und hören Sie darüber Musik. Bewegen Sie das Kabel an den Steckern und untersuchen Sie im Zweifelsfall das gesamte Kabel, um den Wackelkontakt zu finden.

» Mehr Informationen

Liegt nur eine Störung im Mikrofonkabel vor, bitten Sie am besten eine zweite Person um Hilfe. Gemeinsam lässt sich zum Beispiel über Skype oder auch über das Handy die fehlerhafte Stelle im Kabel oder am Stecker sehr viel einfacher finden. Wenn Sie die Stelle gefunden haben, müssen Sie das Kabel reparieren.

So reparieren Sie den Wackelkontakt an Ihrem Headset

Wenn Sie Glück haben, liegt der Kontaktfehler an einer günstigen Stelle und lässt sich mit einfachen Mitteln reparieren.

» Mehr Informationen
  • Oft reicht es aus, die Stelle mit dem Wackelkontakt mit etwas Isolierband oder Klebeband fest zu umwickeln. Dies funktioniert auch an der Verbindungsstelle zwischen Stecker und Kabel.
  • Bei einem teuren Headset können Sie sogar überlegen, dass Kabel komplett auszutauschen. Im Handel sind Verlängerungskabel für Kopfhörer und Headsets erhältlich. Hierbei sollten Sie jedoch darauf achten, ein Verlängerungskabel bzw. Ersatzkabel mit den richtigen Anschlüssen zu kaufen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen