Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Warum ist das Noise Cancelling im Büroalltag wichtig?

SADES HeadsetsDie Bundesanstalt für Arbeitsschutz empfiehlt bei einer Arbeit im Büro eine maximale Lautstärke von 45 Dezibel. Ein Wert von 30 Dezibel gilt als ideal. In zahlreichen Großraumbüros überschreitet der Lärmpegel diese Grenze bei Weitem. Durch Unterhaltungen, Telefonate sowie Drucker- und Faxgeräusche steigt die Lautstärke schnell auf über 60 Dezibel. Bei Geräuschen, welche die Konzentration beeinträchtigen, handelt es sich nicht zwingend um laute Klänge. Eine im April 2019 veröffentlichte Studie vom TÜV Rheinland zeigt, dass vorwiegend klingelnde Telefone und Kollegengespräche die Leistungsfähigkeit senken. Unterhaltungen, die Sie während einer komplexen Aufgabe mithören, stören die Konzentration mehr als lauter Bau- oder Verkehrslärm. Abhilfe schaffen Noise Cancelling Headsets. Sie sperren Störgeräusche effektiv aus und ermöglichen eine zielgerichtete Arbeitsweise. Neben dem Lärmschutz spielt der bequeme Sitz der Kopfhörer beim Kauf eine maßgebliche Rolle.

Noise Cancelling verringert störende Geräusche im Büroalltag

Warum ist das Noise Cancelling im Büroalltag wichtig?Das Lärmmanagement in einem Unternehmen wirkt sich stark auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter aus. Diese arbeiten in einem ruhigen Arbeitsumfeld produktiver als in einer lärmenden Umgebung. Zu dem Ergebnis kommt die Udemy-Umfrage aus dem Jahr 2018. Ein hoher Lärmpegel lenkt während der Büroarbeit von der eigentlichen Aufgabe ab. Die Betroffenen reagieren unaufmerksam und reizbar. Durch eine zunehmende Lärmbelastung sinkt neben der Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit die Motivation der Mitarbeiter. Dementsprechend kommt es zu einem Anstieg der Fehlerquote.

» Mehr Informationen

INFO: Über die Ohren nimmt der Mensch evolutionsbedingt Gefahren und Warnsignale dar. Verändern sich die Schallwellen stetig, gerät der Körper automatisch in Alarmbereitschaft. Das Gehirn schüttet Stresshormone aus, Herzfrequenz und Blutdruck steigen. Bleibt dieser Umstand über einen längeren Zeitraum erhalten, leiden die Betroffenen unter Verspannungen und Kopfschmerzen.

Da Störgeräusche die Arbeit im Büro negativ beeinflussen, empfiehlt es sich, sie auszublenden. Für die Lärmminderung eignen sich Over-Ear- oder In-Ear-Headphones. Die Kopfhörer, verbunden mit dem PC, spielen den Mitarbeitern ruhige Musik vor. Diese fördert die Konzentration. Bei Telefonaten schließen die Headsets Umgebungsgeräusche aus.

Wie funktioniert hochqualitatives Noise Cancelling?

Die Mehrzahl der Noise Cancelling Headsets renommierter Marken wie:

» Mehr Informationen
  • Bose,
  • Bang & Olufsen,
  • Sony,
  • Teufel und
  • JBL

funktioniert mit der ANC genannten aktiven Geräuschunterdrückung. Die Kopfhörer verfügen über Mikrofone, die den Lärm erfassen. Die elektronischen Komponenten zeichnen die Schallwellen auf und analysieren sie. Über die Ohrmuschel gibt das Headset gegenläufige Schallwellen ab. Die Signale überlagern den Lärm von außen. Beide Geräuschkulissen heben sich gegenseitig auf. Tragen Sie ein Noise Cancelling Headset in einem Großraumbüro, hören Sie Ihre Umgebung signifikant leiser. Die Kopfhörer erlauben eine entspannte und konzentrierte Arbeitsweise. Die Vorteile der Noise Cancelling Kopfhörer bestehen in:

Vor- und Nachteile von Noise Cancelling Kopfhörern

  • einer klangvollen Sound-Wiedergabe
  • dem Ausblenden des Umgebungslärms
  • dem Ausschalten der Noise Cancelling Funktion bei Bedarf
  • den Laufzeiten pro Akku- oder Batteriesatz, die zwischen 25 und 30 Stunden liegen
  • die Elektronik benötigt zwingend Batterien oder Akkus und verursacht auf die Weise Zusatzkosten

Nutzen Sie die Kopfhörer in einem Callcenter, stellen Sie problemlos eine geringe Wiedergabelautstärke ein. Diese reicht aus, da die Telefonate weniger Umgebungsgeräusche übertönen müssen. Wie wirksam das Noise Cancelling ausfällt, hängt von der Qualität des Kopfhörers ab. Viele Hersteller setzen auf Modelle, die vorwiegend gleichmäßige und tieffrequente Geräusche unterdrücken. Sie eignen sich beispielsweise, um Straßen- oder Baulärm auszublenden. Beim Kauf der Headsets achten Sie auf die Abschaltfunktion der Geräuschunterdrückung. Mehrere Kopfhörer erlauben es, das Noise Cancelling abzuschwächen.

Welche Faktoren beachten Sie bei Kopfhörern mit Noise Cancelling?

Das Noise Cancelling erweist sich in einem Büro als maßgeblich, um schwierige Aufgaben zuverlässig und umfassend zu lösen. Bei den Headsets unterscheiden sich Modelle mit aktiver und passiver Geräuschdämmung. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien gehören zusätzlich:

» Mehr Informationen
  • der Tragekomfort,
  • fest verbaute Akkus,
  • eine unkomplizierte Handhabung,
  • eine gute Klangqualität sowie
  • praktische Zusatzfeatures.

Noise Cancelling fördert die Konzentration im Büroalltag, sofern die verwendeten Headsets mit einem angenehmen Sitz punkten. Kopfhörer, die das Ohr vollständig bedecken, führen unter Umständen zu einem Okklusionseffekt. Hierbei handelt es sich um ein Druckgefühl, das durch den Verschluss der Ohren entsteht. Als sinnvoll erweisen sich Modelle, die mit leichtem Druck die Hörorgane umschließen. Enge Kopfhörer führen unter Umständen zu Spannungskopfschmerzen.

Des Weiteren erhält die Klangqualität bei der Geräuschdämmung Relevanz: Sie hängt maßgeblich mit der Verarbeitungsqualität der Kopfhörer zusammen. Günstige Headsets bieten teilweise einen unausgewogenen Sound. Interessieren Sie sich für eine hochwertige Lärmdämmung mit bestmöglichem Klang von Musik oder Telefongesprächen, empfehlen sich Noise Cancelling Kopfhörer aus dem preislichen Mittelfeld.

Welche Zusatzfunktionen bieten gute Noise Cancelling Headsets?

Obgleich die Geräuschdämmung in einem Büro die Konzentration steigert, ist es notwendig Gespräche mit Kollegen führen. Damit Sie hören, wenn Mitarbeiter Sie ansprechen, eignet sich ein Kopfhörer mit

» Mehr Informationen
  • TalkThrough-Funktion,
  • Ambient-Sound oder
  • OpenMic-Features.

Bei diesen Zusatzfunktionen öffnet das Headset auf Knopfdruck das Mikrofon. Dieses leitet beispielsweise Stimmen in ausgezeichneter Klangqualität weiter.

Fazit: Noise Cancelling fördert Ihre Leistungsstärke im Büro

Eine aktive oder passive Lärmunterdrückung führt im Büroalltag zu mehreren Vorteilen. Durch Kopfhörer mit Noise Cancelling sperren Sie lästige Umgebungsgeräusche effektiv aus. Vorwiegend Telefonklingeln, Kollegengespräche oder Verkehrslärm beeinträchtigen die Konzentration. Auf lange Sicht führt der akustische Stress zu Kopfschmerzen und weiteren Komplikationen. In der Folge zeigt sich ein Abfall an Leistungsvermögen. Geräuschunterdrückende Headsets schaffen Abhilfe.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / contrastwerkstatt, Amazon/ SADES

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Warum ist das Noise Cancelling im Büroalltag wichtig?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen