Test bzw. Überblick : No-Name MASACEGON Gaming-Headset

No-Name MASACEGON Gaming-Headset
  • Für Gamer
  • Mikrofon verstellbar

Experteneinschätzung

Mai 2019

(60 / 100)
befriedigend
»zum Shop
  • Ton-Qualität

    60%
  • Tragekomfort / Verarbeitung

    60%
  • Ausstattung

    60%
  • Preis-Leistung

    60%

Das Gaming-Headset von MASACEGON ist schön anzusehen und kommt kabelgebunden daher. Was das Produkt taugt und ob sich eine Anschaffung überhaupt lohnt, sollte mal ein Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon zeigen.

Ausstattung

Bei diesem Modell wurde dem Hersteller zufolge darauf geachtet, das Produkt möglichst so anzulegen, dass es auch über einen längeren Zeitraum problemlos und komfortabel getragen werden kann. So setzt das Produkt auf ein hautfreundliches Ledermaterial und kommt mit komfortablen Over Ear-Pads, die über eine angenehm weiche und ausreichend dicke Polsterung verfügen. Farblich zeigt sich das Modell in einem Mix aus hellblau und schwarz. Des Weiteren bietet sich dem Nutzer hier auch eine hohe Anpassungsfähigkeit, die sich aus der Verstellbarkeit des Kopfbandes, aber auch aus den freien Positionierungsmöglichkeiten des Mikrofons ergibt. Der Anschluss erfolgt über einen 3,5 mm-Klinkenstecker, sodass für die älteren Controllerversionen der XBOX noch ein zusätzliches Adapterkabel benötigt wird, das sich hier jedoch nicht im Lieferumfang befindet. Das Gaming-Headset verfügt außerdem über eine Steuerungseinheit am Kabel, über welche sich die Lautstärke regulieren lässt, aber auch das stummschalten des Mikrofons wird dadurch ermöglicht. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Design ist durchaus gelungen und auch der Kontrast aus dem hellen Blau und schicken Schwarz sorgt für Pluspunkte. Generell ist das Modell auch ziemlich gut verarbeitet worden. Hier wackelt oder knarzt nichts und das Headset erscheint somit sehr wertig. Das war es dann offenbar auch schon an positiven Punkten, die es über das Modell zu berichten gibt. Ein Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon zeigt, dass das Modell trotz der guten Polsterung nicht wirklich gut am Kopf anliegt. Außerdem enttäuscht hier nicht nur die Soundqualität, sondern auch die Stimmwiedergabe des Mikrofons, die leider absolut unzureichend ausfällt. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 25 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Modell weist nicht nur funktionale Schwächen auf, sondern scheint auch keine lange Haltbarkeit aufzuweisen. Da hilft dann auch der niedrige Preis nicht mehr, um die sprichwörtlichen Kohlen aus dem Feuer zu holen. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Fazit

Der anfängliche Eindruck ist bei diesem Modell bedingt durch die gute Verarbeitung durchaus positiv. Doch befasst man sich dann näher mit dem Headset und testet es auf Herz und Nieren, zeigt sich ganz eindeutig, wo die Schwächen des Modells liegen und diese sind dann eben so gravierend, dass von einem Kauf des Headsets abgeraten werden muss. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

No-Name MASACEGON Gaming-Headset Preisvergleich - günstig kaufen im Online Shop

    No-Name MASACEGON Gaming-Headset Headset - Datenblatt und technische Daten

    Marke
    No-Name
    Modell
    No-Name MASACEGON Gaming-Headset
    Preis
    ca. 24,69 Euro
    Bauart
    Muschelkopfhörer
    Bauform
    geschlossen
    Übertragung
    kabelgebunden
    Frequenz
    keine Angabe
    Impedanz
    keine Angabe
    Schalldruck
    keine Angabe
    Kabellänge
    keine Angabe
    Einschätzung
    3 von 5 Sternen von
    Typen
    Farbe/n
    schwarz

    No-Name MASACEGON Gaming-Headset Test - Meinungen, Erfahrungen und Kommentare

    Ähnliche Headsets: