Test bzw. Überblick : No-Name Laxus Gaming Headset

No-Name Laxus Gaming Headset
  • Für PC und Konsole
  • Fernbedienung

Experteneinschätzung

Mai 2019

(80 / 100)
gut
»zum Shop
  • Ton-Qualität

    80%
  • Tragekomfort / Verarbeitung

    80%
  • Ausstattung

    80%
  • Preis-Leistung

    80%

Das Gaming-Headset von Laxus gibt es schon zu einem verhältnismäßig niedrigen Preis, aber kann das Modell in dieser Preisklasse überhaupt punkten? Wir wollten genau das herausfinden und schauten daher mal in die Kundenbewertungen auf Amazon.

Ausstattung

Das Headset ist optisch sehr auffällig gestaltet worden und zeichnet sich durch eine teils kantig verlaufende Linienführung aus. Mit den Rot- und Schwarztönen wird darüber hinaus ein kräftiger Kontrast erzielt. Hinzu kommen die kammartigen Einsätze an den beiden Ohrmuscheln, die dem Design insgesamt eine gewisse Dynamik verleihen. An dieser Stelle sind dann auch die LED-Leuchten an den Seiten zu erwähnen. Das Headset kann an allen Konsolen und auch am Computer eingesetzt werden, obgleich für die Verwendung an der XBOX One noch ein separat erhältlicher Adapter erforderlich ist. Das Produkt ist dabei mit 50 mm-Treibern mit Neodym-Magneten ausgestattet worden und verfügt über ein 2,1 m langes Kabel, an dessen Ende sich ein 3,5 mm-Klinkenstecker befindet. Außerdem bietet das Laxus ein besonders dick gepolstertes Stirnband sowie ein omnidirektionales Mikrofon mit Noise-Cancelling-Funktion. Der Frequenzbereich bewegt sich zwischen 20 Hz und 20 KHz. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Design weiß bei den Kunden von Amazon zu gefallen und auch der Klavierlack setzt hier gekonnt Akzente. Allerdings ist das Produkt dadurch auch anfälliger für Fingerabdrücke. Der Tragekomfort fällt hier aber sehr überzeugend aus und auch bei längeren Gamingsessions drückt hier nichts. Der Sound scheint den Bewertungen der Käufer zufolge ebenfalls sehr überzeugend und brauchbar auszufallen, denn diesbezüglich gibt es nicht zu meckern. Des Weiteren erfreuen sich die Kunden auch an der schicken Beleuchtung. Außerdem zeigen sich die Nutzer auch mit der Mikrofonqualität zufrieden. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 17 Euro im Online-Shop von Amazon. Bei einem solch niedrigen Preis darf man natürlich überhaupt nicht meckern. Doch auch wenn der Sound zufriedenstellend erscheint, dürfte das Produkt sicherlich nichts für Audiopuristen sein. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Hier bekommt man für kleines Geld ein gutes Headset für Einsteiger, das die Ansprüche, die man einem solchen Modell sicherlich nicht zu hochschrauben darf, durchaus erfüllt. Qualitativ ist das Modell solide verarbeitet worden und auch der Tragekomfort ist dank der dicken Polsterung positiv zu erwähnen. Letztlich kann daher unter dem Strich auch eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

No-Name Laxus Gaming Headset Preisvergleich - günstig kaufen im Online Shop

    No-Name Laxus Gaming Headset Headset - Datenblatt und technische Daten

    Marke
    No-Name
    Modell
    No-Name Laxus Gaming Headset
    Preis
    ca. 16,99 Euro
    Bauart
    Muschelkopfhörer
    Übertragung
    kabelgebunden
    Frequenz
    20 - 20000 Hz
    Impedanz
    keine Angabe
    Schalldruck
    105 dB
    Kabellänge
    2,1 Meter
    Einschätzung
    4 von 5 Sternen von
    Typen
    Großes Headset, PC kompatibel, PS3 kompatibel, Xbox 360 Headset
    Farbe/n
    schwarz

    No-Name Laxus Gaming Headset Test - Meinungen, Erfahrungen und Kommentare

    Ähnliche Headsets: