Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

In-Ear, Over-Ear oder On-Ear-Headset?

Auvisio HeadsetsHeadsets sind wertvolle Helfer, die Ihnen die Hände freihalten können. Sie unterscheiden sich von einfachen Kopfhörern durch ein integriertes Mikrofon. So können Headsets für Telefonate und Videobesprechungen genutzt werden. Aber auch in Computerspielen können sie für die Kommunikation in einem Multiplayer-Modus genutzt werden. Je nach genauem Verwendungszweck können sich die optimalen Eigenschaften eines Headsets unterscheiden. Eine wichtige Frage, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten, ist die nach der Form der Lautsprecher. Headsets lassen sich nach diesem Kriterium in In-Ear-, On-Ear- und Over-Ear-Headsets einteilen. Im folgenden Text werden die Unterschiede dieser drei Formen erläutert und ihre Vor- und Nachteile erklärt.

Wie unterscheiden sich die drei Varianten?

In-Ear, Over-Ear oder On-Ear-Headset?Das Angebot an Headsets erscheint auf den ersten Blick riesig und unübersichtlich. Aber die Entscheidung für ein bestimmtes Modell lässt sich leicht treffen, wenn Sie die Unterschiede verschiedener Varianten betrachten und sie mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen abgleichen. Grundsätzlich werden Headsets, wie auch einfache Kopfhörer ohne Mikrofon, in zwei verschiedene Bauformen eingeteilt:

» Mehr Informationen
  • Ohrhörer
  • Muschelkopfhörer

Headsets mit Ohrhörern werden auch als In-Ear-Headsets bezeichnet. Headsets mit Ohrmuscheln werden zusätzlich noch in On-Ear- und Over-Ear-Headsets unterteilt. Unter diesen Begriffen werden die Headsets auch im Handel meist geführt. Die folgende Tabelle beschreibt die wesentlichen Unterschiede zwischen den drei Formen:

Variante Beschreibung
In-Ear-Headset In-Ear-Headsets bestehen aus kleinen Lautsprechern, die innerhalb der Ohrmuschel getragen werden.
Over-Ear-Headset Over-Ear-Headsets haben Lautsprecher mit einem Polster, das die gesamte Ohrmuschel umschließt.
On-Ear-Headset On-Ear-Headsets haben Lautsprecher, die etwa so groß sind wie die Ohrmuschel. Sie sind leicht gepolstert und liegen flach auf dem Ohr auf.

Was zeichnet In-Ear-Headsets aus und wo lassen sie sich einsetzen?

Alle In-Ear-Headsets haben kleine Lautsprecher, die in der Ohrmuschel getragen werden. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Varianten. Viele In-Ear-Headsets bestehen, wie die typischen Kopfhörer dieser Form, aus den kleinen Ohrstöpseln und einem Kabel. Das Kabel verbindet die Stöpsel miteinander und mit dem Speichermedium. Zusätzlich haben die Headsets im Vergleich mit den entsprechenden Kopfhörern ein kleines im Verlauf des Kabels integriertes Mikrofon. Solche Headsets sind meist günstig und bieten sich für die gelegentliche Nutzung mit dem Handy an.

» Mehr Informationen

Bei einer weiteren gängigen Variante von In-Ear-Headsets ist der Lautsprecher direkt am Ohrstöpsel in einem länglichen Gehäuse integriert. Damit solch ein Headset gut am Ohr sitzt, ist ein Bügel integriert, der um die Ohrmuschel herum verläuft. Bei manchen Modellen kann ein zusätzlicher Ohrstöpsel für das andere Ohr über ein Kabel angeschlossen werden. Solche Modelle eignen sich gut für Menschen, die unterwegs regelmäßig mit dem Handy telefonieren müssen und dabei freie Hände brauchen.

Tipp: Passende In-Ear-Headsets sind häufig beim Kauf eines Handys im Paket integriert.

Vorteile und Nachteile von In-Ear-Headsets

In-Ear-Headsets haben im Vergleich mit anderen Headsets verschiedene Vor- und Nachteile. Die nachfolgende Liste gibt Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Punkte:

  • In-Ear-Headsets sind besonders klein und leicht.
  • In-Ear-Headsets lassen sich leicht transportieren.
  • Der Klang wird direkt in den Gehörgang übertragen.
  • In-Ear-Headsets sind ideal für unterwegs.
  • Der Klang ist oft nicht so gut wie bei Over-Ear- oder On-Ear-Headsets.
  • Die Passform ist unterschiedlich und passt nicht zu jedem Benutzer.

Was zeichnet On-Ear-Headsets aus und wo lassen sie sich einsetzen?

On-Ear-Headsets gibt es in zwei Varianten: mit zwei Lautsprechern und mit einem Lautsprecher. On-Ear-Headsets mit zwei Lautsprechern bieten sich immer dann an, wenn es unterschiedliche Tonspuren für das rechte und das linke Ohr gibt. Dies ist zum Beispiel häufig bei Computerspielen der Fall. Diese sind so konzipiert, dass sich ein räumlicher Klang ergibt.

» Mehr Informationen

Wenn Sie allerdings keinen räumlichen Klang benötigen oder noch ein Ohr für die Umgebungsgeräusche überhaben müssen, können Sie auch On-Ear-Headsets mit einem Lautsprecher nutzen. Diese Modelle besitzen einen Kopfbügel, der für den sicheren Sitz sorgt. Auf der einen Seite des Bügels ist der Lautsprecher mit dem Mikrofon angebracht und auf der anderen sitzt ein Polster, das sich an den Kopf anlegt. Diese Modelle bieten sich an, wenn Sie das Headset für die Nutzung mit dem Handy unterwegs brauchen und es über längere Zeit auf dem Kopf bleiben soll.

Vorteile und Nachteile von On-Ear-Headsets

In der folgenden Übersicht finden Sie wichtige Vor- und Nachteile von On-Ear-Headsets im Vergleich mit den anderen beiden Varianten:

  • On-Ear-Headsets eignen sich für jede Ohrform.
  • On-Ear-Headsets haben meist einen besseren Klang als In-Ear-Headsets.
  • Meist günstiger als Over-Ear-Headsets.
  • Im Vergleich mit Over-Ear-Headsets können Umgebungsgeräusche störend wirken.
  • Die Ohren können heiß werden.

Was zeichnet Over-Ear-Headsets aus und wo lassen sie sich einsetzen?

Over-Ear-Headsets werden von den meisten Menschen als besonders bequem empfunden. Sie sind ideal, wenn sie einen guten räumlichen Klang erzielen wollen. Die Ohrpolster schirmen die Umgebungsgeräusche zu einem großen Teil ab. Die relativ großen Lautsprecher sorgen zusätzlich für ein gutes Klangerlebnis. Aus diesem Grund sind diese Modelle bei vielen Computerspielern sehr beliebt.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile von Over-Ear-Headsets

Auch Over-Ear-Headsets haben sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die wichtigsten Punkte sind in der folgenden Liste zusammengefasst:

  • Over-Ear-Headsets überzeugen durch einen sehr guten Klang.
  • Die Polster halten Umgebungsgeräusche fern.
  • Over-Ear-Headsets werden meist als sehr angenehm und bequem empfunden.
  • Over-Ear-Headsets sind nicht so gut für schwitzige Ohren geeignet.
  • Over-Ear-Headsets sind relativ groß.

Worauf sollten Sie zusätzlich beim Kauf eines Headsets achten?

Ein weiteres wesentliches Merkmal beim Kauf eines Headsets ist auch die Verbindungsmöglichkeit des Headsets. Hier kann im Wesentlichen zwischen kabelgebundenen und schnurlosen Headsets unterschieden werden. Kabelgebundene Headsets brauchen keine eigene Stromversorgung über einen Akku. Dieser muss bei einem schnurlosen Headset regelmäßig geladen werden. Ein schnurloses Headset mit einer Funk- oder Bluetooth-Verbindung ermöglicht Ihnen dagegen eine besonders große Bewegungsfreiheit. Natürlich ist auch das Mikrofon ein wichtiges Kriterium. Es sollte eine gute Sprachqualität haben und möglichst nah an den Mund herankommen. Ein integrierter Lautstärkeregler kann die Bedienung des Headsets einfacher machen.

» Mehr Informationen

Tipp: Modelle mit Noise Cancelling sorgen dafür, dass Umgebungsgeräusche ausgeblendet werden.

Fazit – Die Nutzung sollte die Auswahl bestimmen

Ob ein In-Ear-, On-Ear- oder Over-Ear-Headset für Sie ideal ist, hängt vor allem von Ihrem gewünschten Einsatzbereich ab. Gleichen Sie Ihre Bedürfnisse vor einem Kauf genau mit den jeweiligen Eigenschaften der verschiedenen Modelle ab. So können Sie zu Ihrem optimalen Headset finden.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / luismolinero, Amazon/ Auvisio

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
In-Ear, Over-Ear oder On-Ear-Headset?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen