Etymotic Headsets – vom Hörgeräte- zum Telefonie-Profi

EtymoticIm Jahr 2013 wird das Unternehmen Etymotic Research – so der komplette Name des Unternehmens, das gerne kurz als "Etymotic" abgekürzt wird – bereits das 30. Jubiläum feiern. 1983 wurde das Unternehmen gegründet. Seit damals hat der Hersteller aus dem US-amerikanischen Ort Elk Grove Village rund 90 Patente angemeldet. Diese beziehen sich auf viele verschiedene Facetten der Akustik-Technologie. In den Anfangstagen machte sich das Unternehmen vor allem als Entwickler von Hörgeräten und ähnlichen Produkten einen Namen, von denen Menschen mit Hörproblemen und andere das Gehör betreffende Erkrankungen weltweit profitieren konnten. Die ersten Etymotic Earphones kamen bereits im Jahr 1984 auf den Markt. Und bis heute arbeitet mit mit großem Eifer an ständigen technischen Verbesserungen.

Etymotic Headset Test 2016

Ergebnisse 1 - 2 von 2

Awards sprechen für Qualität der Etymotic Headsets

Die stellen insbesondere die Etymotic Headsets im Test unseres Portals headset.net mit Nachdruck unter Beweis. Und die innovativen Ideen des Herstellers kommen nicht nur bei den Konsumenten bestens an. Das Etymotic Headset „hf2“ etwa ergatterte nach der Markteinführung im Jahr etliche Auszeichnungen in der Kategorie der In-Ear-Ohrhörer. Zum Beispiel wies die Webseite iLounge.com dem Produkt des Herstellers aus Illinois einen Platz auf der Liste der „besten iPhone Produkte des Jahres 2008“ zu. Dies erklärt sich unter anderem dadurch, dass dieses Modell aus dem Etymotic Headset Test vom Hersteller selbst als Hochleistungs-Produkt für iPhone-Nutzer angeboten wird. Allerdings informiert headset.net, dass das Gerät mit seiner brillanten Musik- und Gesprächsqualität auch für viele andere Mobiltelefone anderer Herstellermarken einsetzbar ist.

Headsets für Smartphones und andere Geräte

Die Testberichte zeigen Ihnen eindeutig, mit welchen Marken besagtes Etymotic Headset kombinierbar ist. Die hohe Qualität ist übrigens nicht überraschend, da man sich bei der Entwicklung am Etymotic Headset ER4 – einem Modell aus der Referenz-Klasse orientiert hat. Die Ohrhörer aus unserem Etymotic Headset Test können darüber hinaus auch für normale Abspielgeräte verwendet spielen, die über einen Stereo-Anschluss im 3,5-Millimeter verfügen. Also können Sie die Geräte ebenso am Rechner oder dem MP3-Player zum Einsatz bringen. Ein klarer Vorteil, weil Sie so höchstens einem Kopfhörer- oder Headset-Adapter benötigen, wenn die Geräte über einen größeren oder kleineren Klinkenanschluss verfügen. Einen echten Mördersound bietet auch das Etymotic Headset „MC5“. Das Modell „HF3“ ist ebenfalls mit einer Freisprecheinrichtung ausgestattet.

Etymotic Headset bei Amazon – nie wieder Nebengeräuschen!

Eine überraschende Option bei allen Etymotic Headsets im Test: Durch einen Besuch beim Hörgeräte-Akustiker Ihres Vertrauens können Sie individuelle Passstücke für Ihre Ohren anfertigen lassen. Bei anderen Marken müssen Sie darauf hoffen, dass die mitgelieferten Aufsätze passen. Bei der Mikrofonierung setzt der Hersteller auf ein „In-Line-Modell“ aus dem Hause Apple, dessen Steuerung über drei Knöpfe mühelos möglich ist. Die Noise Isolation-Technologie der Etymotic Headsets schafft laut Test und unserem Partner Amazon eine Nebengeräuschreduzierung um rund 42 Dezibel. Die sonstigen Eigenschaften nennt der Online-Shop in den Testberichten nochmals ausführlich, damit Sie optimal informiert sind beim Einkauf. Dieser überzeugt durch das 30-tägige Rückgaberecht und die Versandkostenfreiheit ab einem Warenwert von 29 Euro!