Büro Headsets – die alltagstauglichsten Hilfsmittel

Der normale Alltag im Büro kann ganz schön stressig werden, wie die meisten Berufstätigen wohl nur allzu gerne bestätigen werden. Da muss noch ganz schnell etwas am Computer geschrieben werden, eine kreative Idee ausgearbeitet werden. Und nebenher klingelt ständig das Telefon, weil ein Kunde oder Kollege noch rasch eine Frage beantwortet wissen will. Wer in dieser Situation nur ein normales Telefon mit Hörer nutzen kann, weiß vermutlich gar nicht, wo ihm oder ihr der Kopf steht. Headset.net demonstriert im Büro Headset Test, welch großen Nutzen die Geräte während der Arbeit haben können, damit man die Hände nicht am Hörer, sondern für andere wichtige Arbeiten freihat. Vorausgesetzt, man gehört zu denjenigen, die multitaskingfähig sind und mehrere Dinge gleichzeitig erledigen können.

Büro Headset Test 2016

Ergebnisse 1 - 34 von 34

Verkabelt oder doch lieber „wireless“?

Logitech H760Das erste relevante Kriterium in einem Büro Headset Test ist ganz zweifelsohne die Frage danach, was ein Gerät aus dem Test denn kosten darf. Wie immer gibt es im Büro Headset Test gleichermaßen Produkte, die nur ein paar Euro kosten, wie Modelle, für die Sie eine stolze Summe investieren müssen. Ein kabelgebundenes Durchschnittsprodukt bietet Ihnen laut Test aber natürlich nicht die gewünschte Freiheit, die beispielsweise ein schnurloses Büro-Headset mit Bluetooth-Technologie in Aussicht stellt. Der Vorteil hierbei ist darin zu sehen, dass man auch dann erreichbar bleibt, wenn man gerade nicht am Schreibtisch sitzt, sondern im Unternehmen unterwegs ist. Soll es ein Gerät aus letzterer Gruppe sein, geht es um Büro Headset Test um zweierlei Fragestellungen:

Kabellose Modelle sollten ausdauernde Akkus haben

Einerseits muss die Akku-Laufzeit berücksichtigt werden, dem gegenüber steht die Reichweite der in Frage kommenden Geräte aus dem Büro Headset Test. Und hierbei kann es recht offensichtliche Abweichungen zwischen den Modellen im Produktvergleich geben. Standard sind Entfernungen von 20 bis 30 Metern, allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Einsatzbereiche darüber entscheiden, ob die Maximalwerte erreicht werden können. Das Design man nicht unbedingt die wichtigste Auskunft für Interessenten im Büro Headset Test sein. Wenn die Rahmenbedingungen an sich aber stimmen – warum soll die Optik dann nicht den Ausschlag für die Anschaffung geben?

Umtausch des Headsets bei Amazon absolut kein Problem

Prüfen sollten sie laut headset.net, ob Sie für Ihren Computer eventuell einen passenden Headset Adapter benötigen. Zwar verfügen Rechner heute eigentlich immer USB- und Klinken-Schnittstellen. Auf Nummer sicher gehen sollten Sie nach Informationen von headset.net bei den Büro Headsets aber dennoch. Oder darf es ein Headset Akku als Reserve sein? Wenn dann doch beim Amazon-Einkauf mal etwas schief gelaufen sein sollte, hilft Ihnen das 30-tägige Rückgaberecht für den Umtausch zugunsten eines anderen Büro Headsets aus dem Test. Auf Versandkosten wird verzichtet im Online-Shop, wenn Ihre Lieferung einen Wert von wenigstens 29 Euro hat.